Z-Up Maker 4.8.3.1 - eigene Install-Routinen

Software Aus der Beschreibung des Herstellers: Mit Z-Up Maker erhalten Sie dafür eine professionelle Lösung zur Entwicklung komplexer Setup-Pakete im Windows 2000-Stil.

Erstellen Sie Setup-Pakete in verschiedenen Sprachen (deutsch, englisch, französisch, spanisch, portugiesisch, italienisch, niederländisch und brasilianisch) und ermöglichen Sie mit der integrierten Deinstallations-Funktion das saubere Entfernen Ihres Programms und all seiner Komponenten.

Durch spezielle Optimierungen ermöglicht Z-Up Maker die Erstellung verhältnismäßig kleiner Setup-Pakete. Die Selfextract-Option bietet sich besonders zur Weitergabe Ihrer Anwendungen über das Medium Internet an.

Z-Up Maker ist zu den gängigen Windows-Systemen (Windows 95/98/Nt/2000/Me/XP) kompatibel und unterstützt Windows XP-Themes.

Z-Up Maker ermöglicht das individuelle Erstellen professioneller Setup-Pakete. Dabei können Sie auf zahlreiche Features zurückgreifen: Bearbeitung der Registry, Änderung von INI-Dateien, Erstellung von Verknüpfungen, Bereitstellung verschiedener Setup-Konfigurationen (Standard, Minimal, Vollständig), Abfrage und Speicherung von Benutzerdaten, Passwort gesicherte Installationen, MultimediaUnterstützung (Animationen und Sound), zahlreiche Darstellungs-Optionen, benutzerdefinierte Deinstallation und vieles mehr.
Z-Up Maker erstellt Setup-Pakete in derzeit 7 verschiedenen Output-Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Niederländisch.
Trotz der oft gelobten Funktionsvielfalt ist Z-Up Maker aber auch eine Alternative für weniger erfahrene User - eine einfache Handhabung der intuitiven Benutzer-Oberfläche von Z-Up Maker lässt Sie schon in nur wenigen Minuten professionelle Setup-Pakete erstellen.





Verkaufspreis: Das Programm ist Shareware und kostet 29€.
Weitere Infos: www.zupmaker.com
Download: Software-Download

Bedenken Sie bevor Sie einen Kommentar schreiben, dass Kommentare nur im unmittelbaren Zusammenhang mit der News stehen sollen - für andere Sachen ist das Forum da - WinFuture.de behält sich vor, unpassende Kommentare zu löschen und im Wiederholungsfall oder bei verbalen Entgleisungen dem WinFuture-Gast ggf. die Kommentarrechte, temporär oder auf Dauer zu entziehen!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden