Musikindustrie will gegen Internetprovider klagen

Die australische Musikindustrie 'ARIA' plant die Internetprovider zu verklagen, falls diese ihre Kunden nicht davon abhalten, illegal Musik aus dem Internet zu beziehen. Man ging sogar so weit, dass man behauptete, die Provider würden 20% ihrer Einnahmen den Filesharern verdanken. Ein Sprecher der Internet Industry Association wies diese Vorwürfe allerdings zurück und bezeichnete die Zahlen als unrealistisch. Man sei bereit, zusammen mit der ARIA gegen das illegale Filesharing vorzugehen, jedoch sollte man nicht für die Aktivitäten der Kunden verantwortlich gemacht werden.

Quelle: heise.de
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:50 Uhr Mini PC - lautlose CSL Narrow Box 4K / Win 10 - Silent-PC mit Intel QuadCore CPU 1840MHz, 32GB SSD, Intel HD, WLAN, USB 3.0, HDMI, SD, Bluetooth, Windows 10
Mini PC - lautlose CSL Narrow Box 4K / Win 10 - Silent-PC mit Intel QuadCore CPU 1840MHz, 32GB SSD, Intel HD, WLAN, USB 3.0, HDMI, SD, Bluetooth, Windows 10
Original Amazon-Preis
169,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
129,90
Ersparnis zu Amazon 24% oder 40
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden