Domains mit Umlauten ab 31.3.2004 registrierbar

Internet & Webdienste Die deutschen, österreichischen und schweizerischen Registrierungsstellen für Domains haben heute gemeinsam angekündigt, dass Domains mit Umlauten und Sonderzeichen ab 31. März 2004 registriert werden können. Viele Namen und Begriffe waren bisher im Original nicht als Domainnamen darstellbar. Das wird laut den Registrierungsstellen von de-domains, at-domains und ch-domains ab 31. Maerz 2004 anders werden.

Bei den de-domains und at-domains kommen 92 Zeichen hinzu, bei den ch-domains 31 Zeichen. Von den prominenten Sonderzeichen wird nur das scharfe S, das "ß" fehlen. Es ist im Domainname-System nicht darstellbar, weil es in der Grossschreibung immer als "ss" aufgelöst wird. (ots)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden