Bald neue Prozessoren von AMD und Intel

Hardware Neuer Opteron in Sicht Zurzeit ist der Athlon 64 FX der High-End Prozessor von AMD. Nun soll auch der Opteron wieder nachlegen und Firmenintern wieder die Spitze erklimmen. Der Opteron 248 für Dual-CPU-Systeme wird mit 2,2 GHz getaktet sein. Später sollen auch die Modelle 148 (Single) und 848 (für 8-Prozessoren-Systeme) folgen. Eigentlich handelt es sich nur um einen umgelabelten Athlon 64 FX-51, da beide Prozessoren nahezu baugleich sind. Außerdem unterstützt der Opteron x48 erstmals auch PC3200 Registered-Speicher mit ECC-Funktion.

Quelle: computerbase.de


Neu: Mobile Celeron mit 2,5 GHz

Anders als der Desktop-Celeron (128kB L2-Cache), wird der neue mobile Celeron mit 2,5 GHz 256kB L2-Cache haben, damit ist er seinem großen Bruder (Pentium 4) performancemäßig nicht so unterlegen. Das neue Modell mit 2,5 GHz wird bei einer Abnahme von 1000 Stück 149 US-Dollar kosten.

Quelle: computerbase.de


Neue Itanium 2-Prozessoren

Da schon mit dem Launch des Prescott alles schief zu gehen scheint, soll im Servermarkt der Itanium 2-Prozessor weiter angesehen bleiben. Im nächsten Jahr folgt ein neues Modell, welches nun insgesamt 9 MB Level 3-Cache haben wird, aber weiterhin im altbewährten 0,13µm-Verfahren hergestellt wird. Desweiteren plant Intel noch vor 2005 den Front Side Bus von 400 auf 533 MHz zu erhöhen. Im Jahr 2005 sollen die Prozessoren in 90nm gefertigt werden und einen sagenhaften 18 MB Level 3-Cache haben.

Quelle: computerbase.de

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Weiterführende Links

Tipp einsenden