Apples OS X 10.3 erstellt inkompatible ZIP-Archive

Nachdem Apples neueste Betriebssystemversion OS X 10.3 schon Ende Oktober negativ auffiel, weil sie auf einigen externen Festplatten Daten zerstörte, gibt es nun das nächste Problem: Die integrierte ZIP-Routine erzeugt Archive, die sich lediglich unter Mac OS X 10.3 wieder entpacken lassen.

Wer unter Apples Panther genannter Version 10.3 von Mac OS X Dateien mit ZIP packt, erzeugt inkompatible Archive. Anwender mit älteren Mac-OS-Versionen oder Windows-Nutzer können die Daten nicht entpacken. Dies gelingt nur unter Mac OS 10.3 - und das auch nur, wenn nicht zuvor ein Versuch, Dateien aus dem Archiv zu extrahieren fehlgeschlagen ist. Denn die erfolglosen Dekomprimierungsversuche können das Archiv beschädigen.


News-Submiter: edragon
News-Quelle: www.testticker.de


Bedenken Sie bevor Sie einen Kommentar schreiben, dass Kommentare nur im unmittelbaren Zusammenhang mit der News stehen sollen - für andere Sachen ist das Forum da - WinFuture.de behält sich vor, unpassende Kommentare zu löschen und im Wiederholungsfall oder bei verbalen Entgleisungen dem WinFuture-Gast ggf. die Kommentarrechte, temporär oder auf Dauer zu entziehen!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:00 Uhr HP Spectre x360 (13-4157ng) 33,8 cm (13,3 Zoll/ QHD) Convertible Notebook (Intel Core i5-6200U, 256 GB SSD, 8 GB RAM, Windows 10)
HP Spectre x360 (13-4157ng) 33,8 cm (13,3 Zoll/ QHD) Convertible Notebook (Intel Core i5-6200U, 256 GB SSD, 8 GB RAM, Windows 10)
Original Amazon-Preis
1.153,99
Im Preisvergleich ab
1.149,00
Blitzangebot-Preis
999,00
Ersparnis zu Amazon 13% oder 154,99

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

Tipp einsenden