QSC: IP-Telefonie für DSL-Kunden

Internet & Webdienste Der DSL-Anbieter QSC bietet mit dem IPfonie-Dienst eine Voice-over-IP-Lösung für alle seine QDSL-Home-Kunden an.

Die Gespräche zwischen QSC-IPfonie-Kunden innerhalb des QSC-Netzes sind dabei kostenfrei, nationale Verbindungen kosten ab 1,5 Cent pro Minute und Auslandsgespräche sind ab 4,5 Cent pro Minute möglich.

Die monatliche Grundgebühr beträgt 4,99 Euro. Jeder QSC-IPfonie-Kunde bekommt eine eigene Rufnummer zugeteilt, mit der er aus dem Telekom-Netz erreichbar ist.

Während eines VoIP-Telefonats empfiehlt QSC den Datentransfer anderer Applikationen wie beispielsweise Download-Manager so gering wie möglich zu halten.

News-Submiter: edragon
News-Quelle: www.pcgames.de


Bedenken Sie bevor Sie einen Kommentar schreiben, dass Kommentare nur im unmittelbaren Zusammenhang mit der News stehen sollen - für andere Sachen ist das Forum da - WinFuture.de behält sich vor, unpassende Kommentare zu löschen und im Wiederholungsfall oder bei verbalen Entgleisungen dem WinFuture-Gast ggf. die Kommentarrechte, temporär oder auf Dauer zu entziehen!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Tipp einsenden