Mimail: Internet-Wurm lockt mit privaten Fotos

Die Antivirus-Spezialisten von Kaspersky Labs warnen vor einem neuen Internet-Wurm. Der Schädling ist in einer E-Mail enthalten, die vermeintlich von einem Absender mit der gleichen Domain des Empfängers stammt. Ein Beispiel für eine Absender-Adresse ist "xyz@firma.com", der Empfänger könnte dann sein "harry@firma.com".

Laut Kaspersky handelt es sich bei den Wurm um eine neue Variante von "Mimail", der in seiner ursprünglichen Form seit Anfang August im Internet unterwegs ist. Der Schädling lockt seinen Empfänger neben der "vertrauten" Absender-Adresse mit einem angehängten ZIP-Archiv, das private Fotos enthalten soll.

Wird dieses Archiv mit einem Doppelklick versucht zu entpacken, wird der Wurm aktiv. Mit Hilfe einer eigenen SMTP-Engine verschickt er sich an alle Mail-Empfänger im Windows-Adressbuch und kopiert sich selbst ins Systemverzeichnis von Windows.

Kunden des Bezahlsystems "E-Gold" gefährdet Der Wurm-Autor ist Kaspersky zufolge offenbar Nutzer des Online-Bezahlsystems "E-Gold". Jedenfalls ist "Mimail" sehr an Daten interessiert, die der Nutzer eines infizierten PC in die Web-Formulare einträgt. Sie werden aufgezeichnet und an einige anonyme Mail-Adressen verschickt.

Nach Angaben der Antivirus-Spezialisten versucht der Wurm zudem, die Websites DarkProfits.com und DarkProfits.net mit sinnlosen Anfragen zu torpedieren. Diese "Denial of Service"-Angriffe sind offenbar schon erfolgreich, denn beide Homepages sind kaum zu erreichen.

Info: www.viruslist.com 


News-Submiter: Freedomsaver
Weiter im Artikel und News-Quelle: www.chip.de


Bedenken Sie bevor Sie einen Kommentar schreiben, dass Kommentare nur im unmittelbaren Zusammenhang mit der News stehen sollen - für andere Sachen ist das Forum da - WinFuture.de behält sich vor, unpassende Kommentare zu löschen und im Wiederholungsfall oder bei verbalen Entgleisungen dem WinFuture-Gast ggf. die Kommentarrechte, temporär oder auf Dauer zu entziehen!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren1
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden