Update für Panther und iTunes

Hardware Kaum hat Panther das Licht der Welt erblickt, gibt es bereits ein erstes Sicherheits-Update für die neue Inkarnation von Apples Mac OS X. Dabei wird eine Lücke geschlossen, die durch einen Fehler bei Quicktime Java in Mac OS X 10.3 dazu führen kann, dass ein Angreifer Zugriff auf den Rechner erhält.

Das Update gibt es derzeit nur über die automatische Update-Funktion des Betriebssystems. Ein manueller Download sollte aber in Kürze folgen. Auch Apples Musik-Verwaltungs-Programm iTunes für PC ist bereits wenige Tage nach seiner Veröffentlichung in einer neuen Version erhältlich.

Performance-Probleme mit Brenner-Software unter Windows 2000 und NT gehören der Vergangenheit an, die Einstellung zur automatischen Musik-Ordner-Verwaltung durch iTunes wurde per Default zurück gesetzt. Viele User hatten sich beschwert, dass iTunes nach der Installation Kontrolle über die Musik-Dateien übernimmt, sie umbenennt und in eine andere Ordnerstruktur (Interpret/Album) einbettet.


News-Submiter: Lutz1965
Weiter im Artikel und News-Quelle: www.it-news.de


Bedenken Sie bevor Sie einen Kommentar schreiben, dass Kommentare nur im unmittelbaren Zusammenhang mit der News stehen sollen - für andere Sachen ist das Forum da - WinFuture.de behält sich vor, unpassende Kommentare zu löschen und im Wiederholungsfall oder bei verbalen Entgleisungen dem WinFuture-Gast ggf. die Kommentarrechte, temporär oder auf Dauer zu entziehen!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:20 Uhr Cardo Scala Rider Q1 Bluetooth-Headset
Cardo Scala Rider Q1 Bluetooth-Headset
Original Amazon-Preis
148,15
Im Preisvergleich ab
119,90
Blitzangebot-Preis
108,15
Ersparnis zu Amazon 27% oder 40

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

Tipp einsenden