Für Einsteiger: Neuer WinCE-PDA e400 von Toshiba

Handys & Smartphones Mit dem e400 bringt Toshiba einen neuen WindowsCE-PDA für Einsteiger auf den Markt, der die derzeit aktuellen Standardfunktionen eines solchen Gerätes bietet. Über einen SD-Card-Steckplatz lässt sich der integrierte Speicher ergänzen, wobei durch Unterstützung des SDIO-Standards auch Funktionswerweiterungen möglich sind.  


Im e400 stecken ein mit 300 MHz getakteter XScale-Prozessor von Intel und ein transflektives Farbdisplay mit einer Auflösung von 240 x 320 Bildpunkten sowie 65.536 Farben. Der 137 Gramm wiegende PDA enthält 64 MByte RAM sowie einen separaten Flash-ROM mit 32 MByte, um darin wichtige Daten ablegen zu können, so dass diese Daten auch ohne Stromversorgung nicht verloren gehen. Das WindowsCE-Betriebssystem PocketPC 2003 steckt in einem separaten, 16 MByte großen Flash-ROM.

Gerade mal 329 Euro soll das Gerät kosten.


Weiter im Artikel und News-Quelle: www.it-news.de


Bedenken Sie bevor Sie einen Kommentar schreiben, dass Kommentare nur im unmittelbaren Zusammenhang mit der News stehen sollen - für andere Sachen ist das Forum da - WinFuture.de behält sich vor, unpassende Kommentare zu löschen und im Wiederholungsfall oder bei verbalen Entgleisungen dem WinFuture-Gast ggf. die Kommentarrechte, temporär oder auf Dauer zu entziehen!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden