Microsoft plant kostenlosen Video-Dienst

Microsoft Microsoft hat den Testbetrieb für einen kostenlosen Video-Dienst gestartet. 15.000 User testen derzeit "MSN Video", dessen Programm sich vorerst hauptsächlich aus Inhalten des TV-Senders NBC zusammensetzen wird. Finanziert werden soll das Ganze durch Werbeeinnahmen. Anfang 2004 soll der neue Dienst dann für jeden verfügbar sein. Ziel ist es, mehr Leute vom MSN Breitbanddienst zu überzeugen.

Quelle: Chip.de
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden