Microsoft Office 2003 kann Firmen viel Geld kosten

Die neueste Version von Microsoft Office kann für viele Firmen eine teure Angelegenheit werden. Office 2003 läuft auf älteren Versionen wie Win98 nicht mehr. Mindestanforderung ist Windows 2000, Microsoft empfiehlt den Firmen jedoch Windows XP. Das bedeutet für viele Firmen hohe Investitionen für neue PCs und Software. Denn ein Umstieg auf Windows XP kann teuer werden. Bei 25 PCs in einem Unternehmen kommen mal schnell einige zehntausend Euro zusammen.

Für Microsoft ein gewinnbringendes Geschäft. Ab 21. Oktober soll die neue Version bei den Händlern sein. Von Microsoft Office 2003 sind verschiedene Pakete erhältlich.

Quelle: Heise.de
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren31
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:05 Uhr Tacklife Schallpegelmesser Lärm Messgerät 30 ~ 130 dB, Rot
Tacklife Schallpegelmesser Lärm Messgerät 30 ~ 130 dB, Rot
Original Amazon-Preis
19,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
15,19
Ersparnis zu Amazon 24% oder 4,79
Nur bei Amazon erhältlich

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden