Musiktauschbörse iMesh vor Gericht

Internet & Webdienste Die weltweit drittgrößte Musiktauschbörse iMesh Inc. soll an den Pranger gestellt werden.

Achtzehn Plattenfirmen haben sich laut "Wall Street Journal" verbündet, um die iMesh wegen Verstoßes gegen das Urheberrecht zu verklagen.

iMesh wird beschuldigt als Medium für die illegale Verbreitung von urheberrechtlich geschütztem Material zu dienen. Die beiden größten Musiktauschbörsen im Internet sind Morpheus und KaZaA.

Dort werden kostenlos Software, Musik und Videos von Millionen von Internetnutzern getauscht. News-Submiter: Lutz1965
Weitere Infos und News-Quelle: www.it-news.de


Bedenken Sie bevor Sie einen Kommentar schreiben, dass Kommentare nur im unmittelbaren Zusammenhang mit der News stehen sollen - für andere Sachen ist das Forum da - WinFuture.de behält sich vor, unpassende Kommentare zu löschen und im Wiederholungsfall oder bei verbalen Entgleisungen dem WinFuture-Gast ggf. die Kommentarrechte, temporär oder auf Dauer zu entziehen!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren0


Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden