US-Außenministeriums von Wurm infiziert

Internet & Webdienste Wie der Nachrichtensender CNN berichtet, hat der Computerwurm Welchia das US-Außenministerium erfolgreich angegriffen. Der nichtgeheime Teil des Netzwerkes musste für 9 Stunden heruntergefahren werden, was dazu führte, dass keine US-Visa ausgestellt werden konnten. Die geheimen Teile des Netzwerkes waren nicht betroffen.

Quelle: web.de

Vielen Dank an Lutz1965 für diese Information!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden