Mac OS X geht auf 10.2.8

Apple hat ein Update des Betriebssystems Mac OS X auf 10.2.8 veröffentlicht.

Gleich mehrere Sicherheitslücken sollen dabei geschlossen worden sein. Sowohl die erst letzte Woche bekannt gewordenen Mängel in OpenSSH als auch Send- mail sind dabei behoben worden. Verbesserungen gibt es laut Apple auch im Bereich Audio, Bluetooth, in der Kompatibilität mit Classic, beim Finder, im PowerManagement für Notebooks und im Bereich LDAP.

Auch der Apple-eigene Browser Safari hat ein Update erfahren, die Kompatibilität von FireWire- und USB-Geräten wurde erhöht.

Das 40,6 MB große Update ist via Software- Update-Panel direkt zu beziehen. Es dürfte sich vermutlich um die letzte grundlegende Neuerung von Mac OS X 10.2 "Jaguar" vor der Vorstellung von Mac OS X 10.3 "Panther" handeln. "Panther" wird spätestens auf der MacWorld San Francisco im kommenden Jänner erwartet.

News-Submiter: Lutz1965
Weitere Infos und News-Quelle: www.it-news.de


Bedenken Sie bevor Sie einen Kommentar schreiben, dass Kommentare nur im unmittelbaren Zusammenhang mit der News stehen sollen - für andere Sachen ist das Forum da - WinFuture.de behält sich vor, unpassende Kommentare zu löschen und im Wiederholungsfall oder bei verbalen Entgleisungen dem WinFuture-Gast ggf. die Kommentarrechte, temporär oder auf Dauer zu entziehen!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:15 Uhr Oehlbach DAC Edition 40, Hochwertiger D/A-Wandler mit optischem und koaxialem Eingang, Gold
Oehlbach DAC Edition 40, Hochwertiger D/A-Wandler mit optischem und koaxialem Eingang, Gold
Original Amazon-Preis
99,00
Im Preisvergleich ab
67,55
Blitzangebot-Preis
84,00
Ersparnis zu Amazon 15% oder 15

Tipp einsenden