Malaysische Regierung legt CD-Preise fest

Im Kampf gegen Raubkopien hat sich die malaysische Regierung dazu entschlossen, ab Januar 2004 die Preise für CDs stark zu senken.

Das Preis-Limit für VCDs soll ab diesem Zeitpunkt bei 14 Malaysischen Ringgit (MYR) (rund 3,25 Euro) liegen. CDs von einheimischen Bands sollen künftig 21 MYR (4,88 Euro) und die von ausländischen Bands 29 MYR (6,74 Euro) kosten.

News-Submiter: MaxMusterman
Weitere Infos und News-Quelle: www.pcwelt.de


Bedenken Sie bevor Sie einen Kommentar schreiben, dass Kommentare nur im unmittelbaren Zusammenhang mit der News stehen sollen - für andere Sachen ist das Forum da - WinFuture.de behält sich vor, unpassende Kommentare zu löschen und im Wiederholungsfall oder bei verbalen Entgleisungen dem WinFuture-Gast ggf. die Kommentarrechte, temporär oder auf Dauer zu entziehen!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden