Nvidia setzt auf Serial ATA II

Hardware

Nvidia bestätigte anlässlich des Intel Developer Forums die Mitgliedschaft in der Serial ATA II Arbeitsgruppe. Die Aufgabe dieser Industrie-Organisation ist es, Industrie-Spezifikationen für die Serial ATA (Advanced Technology Attachment) Schnittstelle zu definieren, zu entwickeln und zur Verfügung zu stellen.

NVIDIA schließt sich damit anderen führenden Unternehmen an, die im Bereich diskrete, integrierte Schaltkreise sowie Core-Logic Produkte tätig sind. Die Mitglieder der Serial ATA II Arbeitsgruppe - einschließlich der Intel Corporation - arbeiten gemeinsam an der nächsten Generation der Übertragungsgeschwindigkeits-Technologie.

"Serial ATA II ist eine viel schnellere, auch in der Zukunft skalierbare Schnittstelle, die eine neue Generation von Desktop PCs ermöglicht, sowohl im Highend- als auch im Mainstream-Bereich," kommentiert Ned Finkle, Vice President of Strategic Marketing bei NVIDIA. "Als jüngstes Mitglied der Serial ATA II Arbeitsgruppe freuen wir uns darauf, neue aufregende Produkte zu entwickeln für unsere erfolgreiche Reihe der fortschrittlichen NVIDIA nForce(tm) Media- und Kommunikationsprozessoren, um die Entwicklung innovativer, digitaler Media-Plattformen voran zu treiben."

Quelle: Nvidia Pressemitteilung

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:40 Uhr Game of Thrones Staffel 1-6 Digipack + Fotobuch + Bonusdiscs [Blu-ray] [Limited Edition]
Game of Thrones Staffel 1-6 Digipack + Fotobuch + Bonusdiscs [Blu-ray] [Limited Edition]
Original Amazon-Preis
149,99
Im Preisvergleich ab
124,99
Blitzangebot-Preis
119,97
Ersparnis zu Amazon 20% oder 30,02

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden