Spieletest in der GameStar sorgt für Ärger

PC-Spiele In der Spielebranche ist es üblich, dass die Spieleentwickler Vorabversionen ihrer Produkte an die einzelnen Zeitschriften schicken. Ab und zu kommt es dann aber vor, dass ein Hersteller explizit darum bittet, diese Version nicht für einen Test heranzuziehen. Genau darum geht es im Streit zwischen der Firma Zuxxez-Entertainment sowie dem Spielemagazin GameStar. GameStar erhielt eine Vorabversion des Spiels KnightShift und testete dies in der aktuellen Ausgabe 10/2003. Da zahlreiche Mängel festgestellt wurden, erhielt das Spiel nur eine Wertung von 67%.

Da die Leser dem Magazin vetrauen, richten sie auch ihre Kaufentscheidung nach dem Testergebnis. Allerdings hatte Zuxxez darum gebeten, diese Version nicht für einen Test heranzuziehen. In der finalen Version sind so gut wie alle Mängel beseitigt und das Testurteil wäre besser ausgefallen.

Inzwischen konnte der Spielehersteller eine einstweilige Verfügung gegen die Verbreitung des Artikels erreichen - GameStar bezog noch keine Stellung. Vielleicht klärt sich das Ganze auch noch zu Gunsten von GameStar auf, doch das müssen wir abwarten.

Quelle: heise.de
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren24
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:25 Uhr GRDE (0,16 bis 328Ft) Laser Entfernungsmesser Digital-beweglicher staubdicht IP54 Abstand messen Meter 100 Meter-Bereich für Wohnungswesen; 0,05 bis 100M
GRDE (0,16 bis 328Ft) Laser Entfernungsmesser Digital-beweglicher staubdicht IP54 Abstand messen Meter 100 Meter-Bereich für Wohnungswesen; 0,05 bis 100M
Original Amazon-Preis
33,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
27,19
Ersparnis zu Amazon 20% oder 6,80

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden