Microsoft will Windows Media 9 Codec freigeben

Windows Microsoft gab heute bekannt, den Windows Media 9 Codec freigeben zu wollen. Dazu wurde er an die "Society of Motion Picture and Television Engineers" geschickt, die einer Veröffentlichung zustimmen muss. Somit wäre es Drittherstellern dann möglich, diesen Codec in ihren Anwendungen zu nutzen. Besondern bei gestreamten Audio- und Videoinhalten bietet der Codec eine gute Qualität trotz schlechter Bandbreite.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:05 Uhr WLAN Steckdose, ANOOPSYCHE Smart Steckdose, Alexa Steckdose Funktioniert mit Amazon Alexa/Google Home/IFTTT, IOS Android Smartphone App Steuerung für die Erweiterung Ihres Smart Home Systems, 1 StückWLAN Steckdose, ANOOPSYCHE Smart Steckdose, Alexa Steckdose Funktioniert mit Amazon Alexa/Google Home/IFTTT, IOS Android Smartphone App Steuerung für die Erweiterung Ihres Smart Home Systems, 1 Stück
Original Amazon-Preis
14,99
Im Preisvergleich ab
14,99
Blitzangebot-Preis
11,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 3
Im WinFuture Preisvergleich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden