Strato mit neuer Anti-Spam-Kampagne

Als Mitglied der "Anti-Spam-Taskforce" (ASTF) des Verbands der deutschen Internetwirtschaft engagiert sich die STRATO AG gegen unerwünschte Werbemails und stellt ihre Lösung zum Thema Spam vor. Das Unternehmen verfolgt dabei eine Zwei-Säulen-Strategie: Erstens unterbindet das STRATO Rechenzentrum den Versand von unerwünschten Mails und zweitens verhindert die Inklusivsoftware "AntiSpamWare 2.0 STRATO Edition" von IOK den Empfang von Spam. Die Software ist jetzt bei allen Neubestellungen und Upgrades ab WebVisitenkarte S bereits enthalten.

Die erste Säule der Strategie stützt sich auf das STRATO Rechenzentrum. Es verhindert, dass STRATO Kunden Spam verschicken. So werden Massen-Mailsendungen automatisch kontrolliert. Im Rechenzentrum gibt es keine "open MailRelays", das heißt, jeder Mailversand wird authentifiziert. Wenn Dritte dennoch versuchen sollten, einen STRATO-Kundenaccount zum Versand von Spammails zu missbrauchen, wird dies vom System erkannt und von unseren Operatoren sofort unterbunden. Der TÜV-zertifizierte STRATO Kundendienst hat zudem unter "Abuse" eine Task Force eingerichtet, die Beschwerden nachgeht und bei Bedarf schwere Fälle an die Staatsanwaltschaft weiterleitet.

Die zweite Säule der Strategie besteht aus der Software AntiSpamWare 2.0 STRATO Edition, die für Neukunden und Upgrades ab WebVisitenkarte S inklusive ist. Die Software verhindert den Empfang von Spam, indem sie die unerwünschten Mails beim Kunden löscht. Eingehende Mails werden geprüft, bevor sie vom Mailclient abgeholt werden. (ots)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden