Microsoft SMS Sender - Download Inside

Software Mit SMS Sender, einem Add-On für Microsoft Windows XP, können Sie kurze SMS-Textnachrichten (Short Text Messages) mit Ihrem GSM-Handy erstellen und senden. Dabei können Sie alle Buchstaben aus internationalen Alphabeten verwenden. 1. Diese Anwendung ist ein kostenloses Produkt und wird von Microsoft nicht unterstützt.

2. SMS Sender kann lediglich Nachrichten vom Computer an ein Handy senden. Das Empfangen von Handynachrichten auf einem Computer ist nicht möglich.

3. Diese Anwendung unterstützt nur Standard-SMS. Flash-SMS und MMS werden nicht unterstützt. Andere Daten wie Klingeltöne und Logos werden ebenfalls nicht unterstützt. Das Versenden von SMS-Nachrichten an mehrere Empfänger gleichzeitig ist nicht zulässig.

4. SMS Sender dient Benutzern lediglich als Eingabemittel für Kurznachrichten, die über ein Handy übermittelt werden. Die Übertragungsqualität ist dabei vom jeweiligen Telefonanbieter abhängig. Microsoft übernimmt daher keine Verantwortung für die Qualität der End to End-Übertragung.

5. Sämtliche Kosten, die beim Versenden von SMS-Nachrichten anfallen, unterliegen den Tarifen des betreffenden Handyanbieters. Microsoft übernimmt daher keine Verantwortung für Übertragungskosten. Informationen zur Abrechnung entnehmen Sie bitte dem Vertrag Ihres Anbieters.

Download: Microsoft SMS Sender

Vielen Dank an DieselDandy für diese Information!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden