Hardware: ASUS & ATI, Intel und Sony

Hardware 1. ASUS bald mit ATI Grafik? Vielleicht wird ASUS bald einen Vertrag mit ATI eingehen, um deren Grafikchips zu verwenden. Bis jetzt war ASUS fester Partner von Nvidia und möchte wahrscheinlich versuchen von beiden Chipherstellern Grafikkarten zu verkaufen. Nun ergibt sich die Frage, ob da Nvidia und ATI mitmachen. Bisher handelt es sich nur um Gerüchte. Die Computex im September wird zeigen, was genau passiert.

Quelle: tweakpc.de


2. Tuning von Intel Mainboards

Bisher führte Intel eine konservative Strategie bei der Ausstattung der eigenen Mainboards. So gab es fast nie eine Overclocking- und Overvoltage-Funktion. Doch weil die anderen Mainboard-Hersteller zeigen, dass die Chipsätze von Intel aber ein großes Potenzial haben, wagt sich nun auch Intel langsam in den Tuning-Bereich vor. Mit der Software 'Intel Desktop Control Center' kann das System überwacht, getestet und auch getunt werden. Doch noch ist unklar, ob man z.B. den FSB erhöhen kann.

Quelle: hartware.net


3. Neue Speichermedien von Sony

Sony bringt eine portable Festplattenlösung auf den Markt, welche ein Zuwachs der hauseigenen Personal-Storage-Produktfamilie ist. "Giga Vault" gibt es im 2,5-Zoll-Format mit 80 GB Speicherkapazität. Mit einem Lithium-Ionen-Akku sind bis zu 5 Stunden Betrieb möglich, es gibt aber auch einen Netzadapter. Es werden zwei Versionen erscheinen mit USB 2.0 und IEEE1394-Schnittstelle. Ab Oktober wird "Giga Vault" erhältlich sein.

Quelle: hardware-mag.de

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren0


Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Original Amazon-Preis
29,30
Im Preisvergleich ab
29,30
Blitzangebot-Preis
23,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 5,31

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Weiterführende Links

Tipp einsenden