Rücknahme von -unnützem- Kopierschutz?

Der Verein für Konsumenteninformation fordert von den Plattenfirmen eine Rücknahme des Kopierschutzes bei Audio-CDs.

Konsumenten hätten sich vermehrt über Abspielprobleme und Inkompatibilität bei geschützten CDs beschwert. Das größte Problem sieht der VKI bei der mangelnden Kennzeichnung von kopiergeschützten CDs.

Der Hinweis "auf CD-Rom Laufwerken nicht abspielbar" sei bei den meisten CDs nur sehr klein sichtbar oder gar nicht von außen zu erkennen. So können sich Käufer/Innen, die keine entsprechenden Geräte besitzen, nicht zurechtfinden und bemerken das Problem erst beim Abspielen auf ihrem CD-Rom Laufwerk.

Der Kopierschutz treffe zudem nur die "ehrlichen Käufer", da er kein effektives Hindernis darstelle um Raubkopien anzufertigen. Andererseits sei es eine "Kunden-Schikane", dass geschützte CDs um nichts billiger sind als nicht geschützte, es den Kunden also nicht durch eine entsprechende Preisgestaltung schmackhaft gemacht wird, geschützte CDs zu kaufen.

News-Submiter: Lutz1965
Weitere Infos und News-Quelle: www.it-news.de


Bedenken Sie bevor Sie einen Kommentar schreiben, dass Kommentare nur im unmittelbaren Zusammenhang mit der News stehen sollen - für andere Sachen ist das Forum da - WinFuture.de behält sich vor, unpassende Kommentare zu löschen und im Wiederholungsfall oder bei verbalen Entgleisungen dem WinFuture-Gast ggf. die Kommentarrechte, temporär oder auf Dauer zu entziehen!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden