Musikind. jagt Filesharing-User mit Hash-Werten

In einem Schreiben an ein New-Yorker Gericht legte der US-Musikverband RIAA Techniken offen, die Fahnder bei der Suche nach illegal kopierten Audio-Tracks nutzen. Die Richter sind mit einer Klage gegen eine angebliche Tauschbörsen-Nutzerin aus dem Stadtteil Brooklyn befasst, die über 900 Titel im Internet angeboten haben soll. Der RIAA zufolge lässt sich als Ursprung einiger Daten die Tauschbörse Napster ermitteln, andere sollen Original-Aufnahmen sein, die über das Internet verbreitet wurden.

Unter den Tracks sollen Titel von Künstlern wie den "Rolling Stones", "U2" und Michael Jackson sein. Außerdem wollen die Fahnder Filme wie "Pretty Woman" auf dem Rechner gefunden haben. Spuren in "Hash"-Werten und "Metadata"-Tags Bei der Identifikation der Musik-Dateien nutzten die Ermittler unter anderem so genannte Hash-Werte.

Sie stellen in Filesharing-Diensten auch sicher, dass abgebrochene Downloads aus derselben Quelle oder zumindest der gleichen Datei wieder aufgenommen werden können. Zudem lässt sich in einigen Fällen anhand der "Hash"-Werte der Ursprung eines Audio-Tracks ermitteln. Die Ermittler des Musikverbands nutzten nach eigenen Angaben zudem "Metadata''-Tags, um unrechtmäßige MP3-Files zu identifizieren.

Anhand dieser Informationen konnte dem Gericht versichert werden, dass einige Tracks von einer bekannten Raubkopierer-Website stammen. Identifizierte Tracks als Beweis für Filesharing Amerikanischen Medien zufolge genügen dem New-Yorker Gericht echte 1:1-Kopien von Songs, die in Tauschbörsen angeboten werden, um einen Beschuldigten als Nutzer entsprechender Dienste zu überführen. Im aktuellen Fall will die in Brooklyn ansässige Mutter den Filesharing-Client schon lange wieder von ihrem PC entfernt haben.

Info: www.riaa.com 



News-Submiter: Lutz1965
Weitere Infos und News-Quelle: www.chip.de


Bedenken Sie bevor Sie einen Kommentar schreiben, dass Kommentare nur im unmittelbaren Zusammenhang mit der News stehen sollen - für andere Sachen ist das Forum da - WinFuture.de behält sich vor, unpassende Kommentare zu löschen und im Wiederholungsfall oder bei verbalen Entgleisungen dem WinFuture-Gast ggf. die Kommentarrechte, temporär oder auf Dauer zu entziehen!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr MEDION LIFE P69052 (MD 83712) Lichtwecker mit Wohlfühlatmosphäre (Na
MEDION LIFE P69052 (MD 83712) Lichtwecker mit Wohlfühlatmosphäre (Na
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
24,79
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Tipp einsenden