Hardware: nForce für Intel, Hitachi, Philips, ATI

Hardware 1. nForce für Intel? Wahrscheinlich arbeitet Nvidia bereits an einem Chip für Intel Pentium 4, welcher eine Unterstützung von DDR2, PCI Express, ein integrierter Grafikkern NV3x, 4xSATA, 8 Channel Sound ( 7.1 ) und Netzwerk mit dem Standard 802.11b. Es handelt sich aber nur um Gerüchte, daher unter Vorbehalt.

Quelle: 3dnews.ru

Vielen Dank an leonsio


2. Hitachi liefert erste 4 GB Microdrives aus

Hitachi liefert erste Testmuster ihrer für den Herbst angekündigten Microdrive-Festplatten mit einer Kapazität von 4 GB an Hersteller der Unterhaltungselektronik aus. Die neue Miniaturfestplatte ist laut Hersteller für die Speicherung von hochauflösenden Digitalfotos, Videos, MP3-Musik, Spielen und anderen großen Dateien ausgelegt. Da diese Microdrives erstmals das FAT32-Dateisystem haben, müssen die mit dieser Karte ausgestatteten Geräte FAT32 unterstützen.



Quelle: 3dnews.ru

Vielen Dank an leonsio


2. Hitachi liefert erste 4 GB Microdrives aus

Hitachi liefert erste Testmuster ihrer für den Herbst angekündigten Microdrive-Festplatten mit einer Kapazität von 4 GB an Hersteller der Unterhaltungselektronik aus. Die neue Miniaturfestplatte ist laut Hersteller für die Speicherung von hochauflösenden Digitalfotos, Videos, MP3-Musik, Spielen und anderen großen Dateien ausgelegt. Da diese Microdrives erstmals das FAT32-Dateisystem haben, müssen die mit dieser Karte ausgestatteten Geräte FAT32 unterstützen.



Quelle: golem.de

Vielen Dank an Wiz


3. Philips plant DVD-Player mit DivX

Der Hersteller Philips plant mit dem DVD 737 seinen ersten DVD-Player mit DivX-Unterstützung. Der DVD737 unterstützt DivX 3.11, DivX 4x und DivX 5x, MPEG-4 (aber offiziell kein XviD!), Picture-CD (also Daten-CDs mit JPEG-Bilder), inklusive gleichzeitiger MP3-Wiedergabe zur Musikuntermalung, DVD-Video, Super Video-CD und Video-CD sowie Audio- und MP3-CD. An Medien kann der Anwender gepresste 12- und 8-cm-CDs/DVDs sowie DVD-Rs, DVD-RWs, DVD+Rs und DVD+RWs einlegen. Kommende DivX-Codecs, die erst in Zukunft zertifiziert werden, können über eine upgradefähige Firmware eingepasst werden.



Quelle: disc4you.de

Vielen Dank an tobi


4. Neue Informationen zum R360

Es gibt wieder neue Informationen zum kommenden ATI High-End-Chip R360 (wahrscheinlich Radeon 9900). Er soll am 15. Oktober offiziell vorgestellt werden und pünktlich zum Weihnachtsgeschäft in die Regale kommen. Getaktet soll die Karte mit einen Chiptakt von 450 MHz und einem Speichertakt von 375 MHz DDR sein. Dazu gibt es 256 MB Speicher. Das Kühlsystem soll sehr leise sein und auf einen Slot begrenzt sein.

Quelle: hardware-mag.de
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr ORICO USB3.0 HUB
ORICO USB3.0 HUB
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
22,39
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,60

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links

Tipp einsenden