Neue Screenshots von S.T.A.L.K.E.R

PC-Spiele

Anlässlich der Leipziger Spielemesse Games Convention 2003 hat THQ neue Bilder vom für das Jahr 2004 angekündigten 3D-Shooter "S.T.A.L.K.E.R.: Oblivion Lost" veröffentlicht. Einmal mehr zeigt sich, dass das in der Ukraine von GSC Game World entwickelte und von Nvidia auf verschiedenen GeForceFX-Produktdemonstrationen gerne gezeigte Spiel zumindest grafisch in einer Liga mit Half-Life 2 und Doom3 spielt.

S.T.A.L.K.E.R.: Oblivion LostS.T.A.L.K.E.R.: Oblivion LostS.T.A.L.K.E.R.: Oblivion LostS.T.A.L.K.E.R.: Oblivion Lost

Stalker spielt in der Katastrophen-Zone der Tschernobyl-Atom-Anlagen und soll Shooter-Action mit Survival-Horror- und Rollenspiel-Elementen verknüpfen. Der Spieler schlüpft dabei in die Rolle eines Stalkers, der vier Jahre nach dem Reaktorunglück für verschiedene Auftraggeber nach Anomalien sucht und sich dabei die Konkurrenz vom Leibe halten muss.

Dass "S.T.A.L.K.E.R.: Oblivion Lost" im Jahr 2004 kommen soll, ist bereits bekannt. Wie THQ nun anlässlich der Games Convention 2003 mitteilte, ist das Spiel für das zweite Quartal 2004 geplant.

Quelle und weitere Infos: Golem.de

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:24 Uhr Vernee Mars Pro 4G Phablet Android 7.0 5.5 Zoll Helio P25 Okta-Kern 2.5GHz 6GB RAM 64GB ROM Fingerabdrucksensor 13.0MP Heck-Kamera FullmetalkörperVernee Mars Pro 4G Phablet Android 7.0 5.5 Zoll Helio P25 Okta-Kern 2.5GHz 6GB RAM 64GB ROM Fingerabdrucksensor 13.0MP Heck-Kamera Fullmetalkörper
Original Amazon-Preis
209,99
Im Preisvergleich ab
209,99
Blitzangebot-Preis
178,49
Ersparnis zu Amazon 15% oder 31,50
Im WinFuture Preisvergleich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden