Siemens: Warnung vor illegalen PC-Mäusen

Hardware

Der Computer-Hersteller Siemens hat die Verbraucher vor dem Erwerb einiger seiner PC-Mäuse gewarnt, die illegal in den Handel kommen könnten. Es handele sich um Geräte des Typs "ID-Mouse" mit integrierter Fingerabdruck-Erkennung. Beim Anschluss an den Computer könnte ein Systemabsturz die Folge sein.
 
Bei den Mäusen handele es sich um Mustergeräte, die zur Entsorgung an einen Verwerter geliefert worden seien, sagte Siemens-Sprecher Stefan Müller. Dort seien sie jedoch nicht zerstört, sondern auf bislang ungeklärte Weise über "dunkle Kanäle" abhanden gekommen. "Im schlimmsten Fall handelt es sich um einige Tausend Stück", sagte Müller.



Die entwendeten Geräte würden derzeit vorwiegend auf Floh- und Trödelmärkten sowie im Internet in Deutschland, aber auch in der Schweiz und in Österreich angeboten, erklärte Müller. Der offizielle Handel sei bislang nicht betroffen. Für den Laien seien die Mäuse daran zu erkennen, dass auf der Originalverpackung die Software-Version 2.0/2.1 notiert ist.

Quelle: N-TV.de

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
23,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
19,98
Ersparnis zu Amazon 17% oder 4,01
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden