W32.Welchia: Das gute Gegenstück zu Blaster

Software

Ein neuer Wurm macht das Internet sicher. Richtig, nicht verlesen. Er schleicht sich über die gleiche Sicherheitslücke wie der W32.Blaster. Der Wurm Namens W32.Welchia ist jedoch kein gewöhlicher Wurm.


Er hilft Opfern sich von W32.Blaster zu befreien. Wie nett von ihm. Hier die Stellungnahme von Symantec:

"Initial analysis has determined that the worm looks for the existence of Msblast.exe, dropped by the W32.Blaster.Worm, and deletes it if present. The worm also attempts to download the DCOM RPC vulnerability patch from Microsoft's update site. If the update has been successful, the worm will reboot the computer so the update takes effect."

Der Wurm löscht demnach W32.Blaster wenn er vorhanden ist, mitsamt seines Regestryeintrages, dann lädt er den Sicherheitspatch von Microsoft installiert diesen, startet den Rechner neu und löscht sich dann selbst. Damit ist W32.Welchia wohl der erste nütliche Wurm im Internet.

Quelle: http://nikush.com/

Vielen Dank an DieselDandy für diese News!

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Original Amazon-Preis
29,30
Im Preisvergleich ab
29,30
Blitzangebot-Preis
23,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 5,31

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden