Windows 10: Neuer Build 17728 bringt lang erwartete App mit

Windows, Windows 10, Leak, Windows Technical Preview, Windows Threshold, Threshold, Windows "Threshold", Windows 10 Preview, Build 10151, Windows 10 Build 10151 Bildquelle: Microsoft-News
Microsoft steckt aktuell zwar mitten im Bug Bash, einem Großreinemachen bei seiner Redstone 5-Preview - doch hielt das die Entwickler nicht davon ab, trotzdem gleich noch den neuen Build 17728 in den Fast Ring zu schieben. Neben diversen Ausbesserungen bietet diese einen Ausblick auf die bei vielen Nutzern sicher sehnlichst erwartete "Your Phone"-App. Mit dieser Anwendung trägt Microsoft nun der Tatsache Rechnung, dass nahezu jeder Windows 10-Nutzer auch ein Android- oder iOS-Smartphone besitzt. Your Phone wird hier nun der zentrale Punkt für die Verbindung zwischen PC und Mobiltelefon, über den unter anderem alle Daten synchronisiert werden können. Aber auch der direkte Zugriff auf beispielsweise die Fotosammlung eines angeschlossenen Smartphones wird möglich. Damit das funktioniert, müssen Nutzer allerdings eine separate App auf ihrem Gerät installieren. Windows 10 Build 17728Your Phone

Narrator wird verbessert

Darüber hinaus haben die Microsoft-Entwickler auch den Screenreader Narrator ein gutes Stück vorangebracht. Nutzer mit einer Sehbehinderung sollen hier zukünftig bequemer mit dem Betriebssystem interagieren können. Neben Verbesserungen in der Stabilität wurden auch der Scan Mode und Quick Start weitergehenden Optimierungen unterzogen. Ausgebaut wurde auch die Zusammenarbeit mit Braile-Systemen. Wer den Narrator einsetzt, sollte sich außerdem über die verschiedenen Änderungen bei den Tastaturbelegungen informieren.

Darüber hinaus wurden von den Teams in Redmond natürlich auch wieder zahlreiche kleinere Verbesserungen und Fehlerkorrekturen vorgenommen:

  • Behoben wurden Probleme bei der GUI-Darstellung von Uhr und Kalender, die teilweise erst als fliegende Elemente dargestellt wurden, wenn der Nutzer Start oder das Action Center anklickte.
  • Korrigiert wurde auch ein Problem mit der Thumbnail-Darstellung beim Minimieren von Fenstern.
  • Task View sollte jetzt nicht mehr abstürzen, wenn der Nutzer bei aktivierter Timeline Alt-F4 drückt.
  • Die Scrollbar der Timeline funktioniert jetzt auch wieder bei der Touch-Interaktion.
  • UWP-Apps nehmen jetzt beim GUI-Design die Vorgaben aus den Einstellungen an.
  • Im Tablet-Modus sollten keine Pixel mehr verloren gehen.
  • Die Taskbar sollte jetzt auch bei Anwendungen im Fullscreen-Modus wieder wie gewohnt funktionieren und nicht unter bestimmten Umständen ständig sichtbar bleiben.
  • Optimiert wurde auch das neue Rendering von Fenstern nach einer Änderung der Display-Auflösung.
  • Die Suchfunktion im Edge-Browser sollte bei PDF-Dokumenten nun nicht mehr abstürzen.
  • Ctrl-basierte Shortcuts funktionieren nun auch wieder in Eingabefedern von PDFs, die in Edge geöffnet sind.
  • Darstellungsfehler in der Edge-GUI wurden korrigiert.
  • Die vom Nutzer gewählten Einstellungen für Fast Startup bleiben jetzt erhalten.
  • Das Windows Security wird bei Auflösungs-Änderungen wieder korrekt dargestellt.
  • Behoben wurde außerdem ein Problem, bei dem die Anfrage nach dem Nutzernamen in der Kommandozeile teilweise den System-Namen zurückgab.

Auch in diesem Build gibt es natürlich noch eine Reihe von bereits bekannten Problemen, die man noch nicht beheben konnte. Diese werden im zugehörigen Blog-Beitrag aufgeführt. Bevor man also jetzt neu entdeckte Probleme an die Entwickler meldet, sollte man einen Blick auf die Liste werfen, ob die Sache nicht bereits bekannt ist.

Windows, Windows 10, Leak, Windows Technical Preview, Windows Threshold, Threshold, Windows "Threshold", Windows 10 Preview, Build 10151, Windows 10 Build 10151 Windows, Windows 10, Leak, Windows Technical Preview, Windows Threshold, Threshold, Windows "Threshold", Windows 10 Preview, Build 10151, Windows 10 Build 10151 Microsoft-News
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Tipp einsenden