Microsoft entwickelt neue Mäuse

Hardware Microsoft plant eine neue Mausversion auf den Markt zu bringen, die ein Rad hat, was neben der Scrollfunktion auch seitlich gekippt werden kann. Somit soll man horizontal und vertikal scrollen können. Diese Maus soll helfen sich besser in Dokumenten, Tabellen oder Websites zurecht zu finden, deren Breite über die des Bildschirms geht. Ab September wird dieses Modell in normaler und kabelloser Version erhältlich sein. Außerdem kann man, wenn man das Rad nach unten drückt, zwischen offenen Anwendungen wählen, anstatt die Tastatur zu benutzen. Logitech hat keine Pläne solche Funktionen in ihre nächsten Mäuse einzubauen. Quelle: computerbase.de
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Microsoft Wireless Desktop 3050

Tipp einsenden