Real Player wird Open Source-Projekt

Software Real Networks wird den Quellcode seines Medienabspielprogramms Real Player der Open-Source-Gemeinde zur Verfügung stellen. Von der Offenlegung des Quellcodes erhofft sich der Hersteller eine stärkere Verbreitung der Software, insbesondere mit Blick auf Microsofts Konkurrenzprodukt Media Player.

Software-Entwickler könnten den Code künftig entsprechend den eigenen Anforderungen für Linux- oder Solaris-Server anpassen, so das Unternehmen. Real Networks hat in der Vergangenheit bereits den Quellcode für seine Audio- und Videokomprimierungstechnik Helix und den Helix DNA Media Server unter eine Open-Source-Lizenz gestellt.

weiter im Artikel gehts in der News-Quelle bei PC-Welt ...

Weitere im Artikel und News-Quelle: www.pc-welt.de


Bedenken Sie bevor Sie einen Kommentar schreiben, dass Kommentare nur im unmittelbaren Zusammenhang mit der News stehen sollen - für andere Sachen ist das Forum da - WinFuture.de behält sich vor, unpassende Kommentare zu löschen und im Wiederholungsfall oder bei verbalen Entgleisungen dem WinFuture-Gast ggf. die Kommentarrechte, temporär oder auf Dauer zu entziehen!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden