Nächster Versuch: Microsoft schiebt Build 17134 in den Fast Ring

Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Update, Redstone 4, Spring Creators Update, Windows 10 Spring Creators Update, RS4, Version 1803, Windows 10 Redstone 4, Frühling, Spring Update, Spring
Microsofts Windows-Entwickler haben nun also den Windows 10 Insider Preview Build 17134 (RS4) in den Fast Ring geschoben. Und Dona Sarkar, Chefin des Windows Insider-Programms, machte im Zuge dessen dann auch mal einige offizielle Anmerkungen, warum der eigentlich geplante Build 17133 doch nicht als Spring Creators Update veröffentlicht wurde. Das große Update sollte nach allgemeiner Informationslage eigentlich vor einer Woche in der finalen Version an die Nutzer herausgegeben werden. Kurzfristig hat man den Prozess, der schon in allen Belangen vorbereitet war, aber dann doch noch gestoppt. Weder zu den Terminplanungen noch zu dem Rückzieher gab es allerdings offizielle Informationen, so dass zahlreiche Windows-Nutzer in der letzten Woche vergeblich darauf warteten, dass das große Frühlings-Update nun kommt.

Wie Sakar nun aber erklärte, hätten sich in den letzten Tests einige Schwierigkeiten mit der Zuverlässigkeit des Builds 17133 ergeben, die man auf jeden Fall noch vor einer offiziellen Herausgabe beheben wollte. "In einigen Fällen konnten diese Zuverlässigkeits-Probleme beispielsweise zu einem höheren Anteil an Abstürzen auf einem PC führen", führte sie aus.


Entscheidung gegen ein Update

Grundsätzlich hätte man die Probleme natürlich auch aus der Welt schaffen können, indem man direkt ein kumulatives Update nachgeschoben hätte. Dann hätte man die wartenden User zwar schneller und erwartungsgemäß bedient, doch stünde das Update dann auch direkt in dem Ruf, unfertig und mit groben Fehlern in die Welt entlassen worden zu sein.

Das wollte man nach der langen Vorbereitungszeit natürlich vermeiden. Daher wurde laut Sakar entschieden, lieber den offiziellen Start noch einmal zu verschieben. Wann es nun genau soweit sein soll, ist weiterhin unklar. Die Microsoft-Managerin bedankte sich bei der Gelegenheit aber bei den zahlreichen Testern, die für das Insider-Programm registriert sind, und betonte angesichts der aktuellen Entwicklung, welch große Bedeutung diese haben.

Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Update, Redstone 4, Spring Creators Update, Windows 10 Spring Creators Update, RS4, Version 1803, Windows 10 Redstone 4, Frühling, Spring Update, Spring Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Update, Redstone 4, Spring Creators Update, Windows 10 Spring Creators Update, RS4, Version 1803, Windows 10 Redstone 4, Frühling, Spring Update, Spring
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren32
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr Femor 12tlg.Ringmaulschlüssel Ratschenschlüssel Ratschen Werkzeugkoffer Ringschlüssel SatzFemor 12tlg.Ringmaulschlüssel Ratschenschlüssel Ratschen Werkzeugkoffer Ringschlüssel Satz
Original Amazon-Preis
49,99
Im Preisvergleich ab
49,99
Blitzangebot-Preis
39,90
Ersparnis zu Amazon 20% oder 10,09
Im WinFuture Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden