Hardware: AMD Opteron, Nvidia, ASUS, Intel TCPA

Hardware 1. Opteron jetzt auch mit 2 GHz Mit dem neuen Opteron 246 verspricht AMD eine deutlich höhere Leistung. Man will in Standard-Benchmarks 50% mehr als die Konkurrenz schaffen. Der in einem 0,13-Mikron-Prozess unter Verwendung von Silicon-on-Insulator-Technik (SOI) gefertigte Prozessor besitzt drei HyperTransport-Links, die eine Bandbreite von bis zu 19,2 GByte pro Sekunde ermöglichen sollen, sowie einen 16fach assoziativen Level-2-Cache mit 1 MB und je einen 64 KB zweifach assoziativen Level-1-Cache für Daten und Befehle. Der Opteron ist für Dual-Prozessor-Systeme ausgelegt, läuft mit 2,0 GHz und wird für 794 $ (Abnahme von 1000 Stück) ab sofort erhältlich sein.

Quelle: golem.de


2. Nvidia hat MediaQ eingekauft

Nvidia hat für 70 Millionen US-Dollar MediaQ, ein Anbieter von Grafik- und Multimediatechnologie für mobile Endgeräte, gekauft. Die Übernahme soll im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2004 abgeschlossen sein. Durch den Zusammenschluss erweitert Nvidia seine Marktreichweite und beschleunigt den Einstieg in den Markt mit mobilen Endgeräten.

Quelle: nvidia.com

Vielen Dank an Olcay.


3. Neues Mainboard von ASUS für Opteron und Athlon 64

Nun gibt es auch ein neues Mainboard von ASUS, welches offiziell für den AMD Opteron freigegeben ist, aber auch den Athlon 64 unterstützen soll.
Hier die Spezifikationen des neuen ASUS-Boards:
  • Chipset VIA K8T800 + Sourthbridge VIA VT8237
  • 3 x DDR (max - 3 gb) PC3200/2700/2100
  • AGP 8X
  • 5 x PCI
  • 2 x UDMA 133/100
  • Controller Promise R20378 RAID mit 1(UDMA 133) und 4 Ports Serial ATA RAID 0, RAID 1 und RAID 0+1
  • 6-Channel ADI AD1980 mit S/PDIF
  • Netzwerk COM/MARVELL 3C940-MV00
  • Firewire IEEE1394 VIA VT6307
Quelle: 3dnews.ru

Danke Leonsio :)


4. Erste Mainboards mit TCPA-Unterstützung von Intel

Nun ist es bald soweit. Intel will zusammen mit Wave, einem Hersteller von Sicherheitslösungen, im Herbst die erste Mainboard-Serie für Firmen-Rechner mit Sicherheitschips ausstatten. Die "Trusted Computing Group" (TCG) ist eine Neuerfindung der "Trusted Computing Platform Alliance" (TCPA), welche von AMD, HP, IBM, Intel und Microsoft gegründet wurde. Die Kombination aus Chip und Sicherheitssoftware wird nur mit Microsofts Windows laufen. Mit diesem System soll es Mitarbeitern in Firmen möglich sein digital signierte E-Mails oder auch Nachrichten mit Messengern zu versenden. Zudem können Daten in verschlüsselter Form auf dem Rechner gespeichert werden. Später sollen Netze mit Server-Client-Architektur eine sichere Kommunikation im Intranet bieten.

Quelle: computerbase.de
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:10 Uhr Elegoo Upgraded 37 in 1 Sensor Modules Kit with Tutorial for Arduino UNO R3 MEGA 2560 Nano
Elegoo Upgraded 37 in 1 Sensor Modules Kit with Tutorial for Arduino UNO R3 MEGA 2560 Nano
Original Amazon-Preis
32,99
Im Preisvergleich ab
16,79
Blitzangebot-Preis
24,79
Ersparnis zu Amazon 25% oder 8,20

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links

Tipp einsenden