Smartphones: Branche muss MWC erstmals bei Minus-Absatz starten

Smartphone, Fingerabdruckleser, Fingerabdruck, Fingerabdrucksensor, Vivo, Fingerprint, Fingerabdruckscanner Bildquelle: Vivo
Der Markt für Smartphones scheint auch im globalen Maßstab seinen Zenit überschritten zu haben. Wenn in der kommenden Woche die Leitmesse der Mobilfunkbranche, der Mobile World Congress (MWC), beginnt, muss sich die Industrie mit schrumpfenden Absatzzahlen auseinandersetzen. Diese vermelden zumindest die Marktforscher von Gartner.

Infografik: Jeder zweite Smartphone-Dollar geht an AppleJeder zweite Smartphone-Dollar geht an Apple
Rund 408 Millionen Smartphones konnten die diversen Hersteller zusammengenommen binnen des letzten Quartals 2017 absetzen. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres waren es mit 432 Millionen Stück noch deutlich mehr. Allerdings weisen die Marktforscher darauf hin, dass man hier nicht allein die Absatzzahlen als Maßstab für den Zustand der ganzen Branche heranziehen sollte.

Denn zum Teil kommt der Rückgang dadurch zustande, dass eine nicht gerade kleine Gruppe von Verbrauchern lieber etwas länger mit dem Kauf eines neuen Modells wartet und sich dann ein teureres Gerät zulegt. Denn insbesondere in der untersten Preisklasse sind die Erfahrungen mit den Geräten dann häufig doch eher bescheiden. Das bremst aber teils auch die noch verbliebenen Nutzer von Feature Phones, die dann doch auch gern mal ein hochwertigeres Modell dieser Klasse als ein billiges Smartphone erwerben.

China legt zu

Die beiden Marktführer konnten zuletzt nicht mehr zulegen. Sowohl Samsung als auch Apple verbuchten schwächere Verkaufszahlen als im Vorjahreszeitraum und bewegten sich damit im Rahmen des allgemeinen Trends. Samsung kam im Abschlussquartal des letzten Jahres auf einen Marktanteil von 18,1 Prozent, während Apple 17,9 Prozent verbuchte.

Zugelegt haben hingegen die großen chinesischen Produzenten. Huawei und Xiaomi bauten ihre Verkaufszahlen aus, während Oppo zumindest so wenig verlor, dass der Marktanteil zumindest leicht nach oben ging. Das führte hier letztlich zu einer stärkeren Konzentration auf die Spitzengruppe. Die kleineren Smartphone-Produzenten mussten mit einem Rückgang ihres gesammelten Marktanteils von 45,1 auf 39,9 Prozent ordentlich Federn lassen. Smartphone, Fingerabdruckleser, Fingerabdruck, Fingerabdrucksensor, Vivo, Fingerprint, Fingerabdruckscanner Smartphone, Fingerabdruckleser, Fingerabdruck, Fingerabdrucksensor, Vivo, Fingerprint, Fingerabdruckscanner Vivo
Mehr zum Thema: MWC
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Tipp einsenden