Galaxy S9: Samsung guckte sich bei Apple wohl die Animoji ab

Apple, Iphone, Apple iPhone, iPhone X, Apple iPhone X, Animoji Bildquelle: Apple
In zwei Wochen findet in Barcelona der Mobile World Congress (MWC) statt und die weltgrößte Messe der Mobilfunkbranche wird wohl ganz im Zeichen - Konkurrenten werden wohl auch von "im Schatten" sprechen - des Samsung-Topmodells Galaxy S9 stehen. Das bedeutet allerdings nicht, dass letzteres noch viele Geheimnisse übrig hat.
Wie so oft steht das Samsung Galaxy S9 intensiv im Fokus der Leaker-Szene und die Insider haben auch bereits viele Informationen ans Tageslicht gebracht. Das eine oder andere Detail gibt es aber nach wie vor und das betrifft Hard- sowie Software.

In Bezug auf das Gerät selbst schreibt die koreanische Seite ETNews (via Android Authority), dass das Galaxy S9 endlich Stereo-Lautsprecher haben werde. Einer wird sich auf der Oberseite, der andere am unteren Rand befinden. Die Platzierung des Lautsprechers am rechten unteren Rand war einer der Kritikpunkte des Galaxy S8 sowie des Galaxy Note 8, da man diesen zu leicht verdecken konnte, wenn man das Phone in der Hand hielt. Samsung Galaxy S9Das Samsung Galaxy S9 Verantwortlich für den Sound ist der österreichische und von Samsung gekaufte Audio-Spezialist AKG, bereits von kurzem gab es Berichte, dass auch Dolby Surround an Bord des Galaxy S9 und Galaxy S9 steckt.

Samsung kopiert Apple?

Ein anderes Feature, das sicherlich auch für Diskussionen sorgen wird, betrifft die kolportierten Samsung-Pläne hinsichtlich einer eigenen Version der Animoji. So bezeichnet Apple bekanntlich seine animierten Emoji und offenbar wollen auch die Koreaner etwas ähnliches umsetzen.

Wie die Samsung-Ausgabe heißen wird ist nicht bekannt, die Funktionsweise dürfte aber ganz ähnlich sein: Der Nutzer nimmt sich selbst per Frontkamera auf und mit seinen Gesichtsausdrücken wird ein witzig animiertes Emoji erzeugt. Für Gesprächsstoff wird das wohl deshalb sorgen, weil es nicht das erste Mal wäre, dass sich Samsung vom kalifornischen Hersteller etwas abguckt.

Siehe auch:
Galaxy S9 Galaxy S9 Plus
Bildschirm 5,8 Zoll (AMOLED) 6,2 Zoll (AMOLED)
Prozessor Qualcomm Snapdragon 845 (USA und China), Samsung Exynos 9810
Arbeitsspeicher 4 GB 6 GB
Speicher 64 GB 128 GB
Kameras 8 MP vorn, 12 MP hinten mit variabler Blende von f/2.4 bis f/1.5 8 MP vorn, 12 MP Dual-Kamera hinten mit variabler Blende von f/2.4 bis f/1.5, zweites 12 MP-Kameramodul mit fester Blende
Besonderheiten Slowmotion (480fps / 720p), Fingerprintsensor, Stereo-Lautsprecher

Apple, Iphone, Apple iPhone, iPhone X, Apple iPhone X, Animoji Apple, Iphone, Apple iPhone, iPhone X, Apple iPhone X, Animoji Apple
Mehr zum Thema: Samsung Galaxy S9
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren37
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:35 Uhr CPU Kühler mit groß 120mm Lüfter, Migvela Prozessorkühler für AMD, Intel und Power-User, Sockel bis zu 320 Watt Kühlleistung, Multkompatibel - Fünf reine Kupferwärmerohre, Lärm 20dB(A) Sehr leiseCPU Kühler mit groß 120mm Lüfter, Migvela Prozessorkühler für AMD, Intel und Power-User, Sockel bis zu 320 Watt Kühlleistung, Multkompatibel - Fünf reine Kupferwärmerohre, Lärm 20dB(A) Sehr leise
Original Amazon-Preis
36,99
Im Preisvergleich ab
36,99
Blitzangebot-Preis
31,10
Ersparnis zu Amazon 16% oder 5,89
Im WinFuture Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden