Windows 10: Was das große Update im Frühling bringt

Einstellungen

Seit der Veröffentlichung von Windows 10 arbeitet Microsoft daran, die alte Systemsteuerung durch die neuen Windows-Einstellungen zu ersetzen. Was lange eine ziemlich nervige Zwei­glei­sig­keit bedeutete, hat sich inzwischen aber zu Gunsten der neuen Settings ver­scho­ben. Den­noch ist die Arbeit hier noch lange nicht zu Ende. So wird auch Redstone 4 weitere Ände­run­gen mit sich bringen. Die meisten Änderungen in der Liste unten sind des­halb nichts Neu­es. Anders ist aber eben der Ort, wo sie sich befinden und ihr Er­schei­nungs­bild.

Die Windows 10 Einstellungen hat Microsoft für Redstone 4 nun auch optisch überarbeitet. Auch hier kommen jetzt die Fluent Design-Effekte Acrylic und Reveal zum Einsatz. Ersteres lässt den Hintergrund im Aus­wahl­menü auf der linken Seite durchscheinen, Reveal hebt (über Rahmen und Schattierung) das Element hervor, das man gerade mit dem Zeiger an­vi­siert.

Die wichtigsten Änderungen in den Einstellungen:

  • In Windows 10 Redstone 4 kann man nun die beim Hochfahren gestarteten Apps über die Windows-Einstellungen konfigurieren. Seit dem Windows 10 Build 17083 können die­se auch unterschiedlich geordnet werden (Name, Status, Startauswirkungen).
Windows 10 Redstone 4Die Autostart-Apps sind sowohl im Task-Manager (li.) als auch per Einstellungen zu finden
  • Der Punkt Erleichterte Bedienung (1) wurde neu organisiert und in die Kategorien Vision, Hörvermögen und Interaktion unterteilt.
  • Unter Erleichterte Bedienung (1) sind nun auch die herkömmlichen Sound-Einstellungen (2.1) zu finden. Die Lautstärke kann aber natürlich auch weiterhin über das Laut­spre­cher-Symbol (2.2) in der Taskleiste verändert werden.
Windows 10 Redstone 4Audiovisuelle Einstellungen sind nun unter Erleichterte Bedienung (1) zu finden
  • Die für den Update-Download zur Verfügung stehende Bandbreite kann limitiert werden.
Windows 10 Redstone 4Die Bandbreite kann eingeschränkt werden
  • Die in der Windows Zeitachse erfassten Daten können gesteuert werden. In der Windows-Einstellung "Aktivitätsverlauf" kann man vorgeben, ob die Aktivitäten nur lokal gesammelt oder per Cloud über alle mit dem Microsoft-Konto verbundenen Geräte synchronisiert werden sollen.
  • Windows Update platziert im Benachrichtigungsfeld rechts unten ein Symbol, wenn ein Update ansteht.
  • Die Anzahl der in der Taskleiste platzierbaren Kontakte kann auf bis zu zehn Personen erweitert werden.
Windows 10 Redstone 4Kontakte: bis zu zehn sind nun einstellbar

  • In den Windows 10 Einstellungen sind ab Redstone 4 auch Schriftarten zu finden. Wer neue Fonts sucht, der wird jetzt übrigens in den Windows Store geleitet. Gleiches gilt für die Sprachpakete. Auch diese haben im Store eine neue "Heimat" gefunden.
Windows 10 Redstone 4Schriftarten sind nun im Windows Store zu finden
  • Die Speicherplatzfreigabe wurde auch in die Windows 10-Einstellungen umgesiedelt. Sie befindet sich ab Redstone 4 unter System->Speicher->Jetzt Speicherplatz freigeben.
Windows 10 Redstone 4Die Speicherplatzfreigabe
  • Bei Universal Windows Platform (UWP)-Apps kann nun per Klick auf "Erweiterte Optionen" gleich die Versionssummer eingesehen werden.
Windows 10 Redstone 4Apps haben nun auch eine einsehbare Versionsnummer
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren121
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:05 Uhr Endoskopkamera Wifi Wireless Borescope Inspektionskamera IP 68 Wasserdichte Schlange Kamera mit 8 verstellbare LED 3.5M Kabel 1200P HD Bild für Android & IOS Smartphone, iPhone, Samsung von WOWGOEndoskopkamera Wifi Wireless Borescope Inspektionskamera IP 68 Wasserdichte Schlange Kamera mit 8 verstellbare LED 3.5M Kabel 1200P HD Bild für Android & IOS Smartphone, iPhone, Samsung von WOWGO
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
23,99
Blitzangebot-Preis
19,54
Ersparnis zu Amazon 15% oder 3,45
Im WinFuture Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden