Ahead nimmt Stellung zum Nero-Bug

Software

Ahead hat Stellung zum kürzlich entdeckten Bug in Nero Recode genommen (wir berichteten). "Der Inhalt der eingestellten Verzeichnisse für temporäre Dateien und Ziel-Ordner des Programmes Nero Recode wird vor jedem Kodierungsvorgang komplett gelöscht.

Standardmässig wird das Verzeichniss für temporäre Dateien (TEMP-Verzeichnis) aus den lokalen Einstellungen des jeweiligen Benutzers verwendet.

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie keine Daten in diesem Verzeichnis abgelegt haben, die Sie noch benötigen.

Sie werden vor dem Löschen nochmals darauf hingewiesen, dass alle Daten gelöscht werden, was bei einer falschen Einstellung aber dann zum Datenverlust führen kann.

Insbesondere, wenn Sie fälschlicherweise das Laufwerk C: als Zielordner oder Temp-Verzeichnis angegeben haben, werden Ihre kompletten Daten auf C: nach Bestätigung der Sicherheitsabfrage gelöscht.

Von Ahead wird in Kürze ein Update veröffentlicht, welches dieses Problem behebt."

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:25 Uhr Oehlbach Kopfhörerständer in Form des Oehlbach-Kopfes
Oehlbach Kopfhörerständer in Form des Oehlbach-Kopfes
Original Amazon-Preis
69,98
Im Preisvergleich ab
69,98
Blitzangebot-Preis
58,99
Ersparnis zu Amazon 16% oder 10,99

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden