HP startet ernstzunehmenden Rückruf vieler Notebook-Akkus

Notebook, Laptop, Hp, HP Spectre 13 x360 Bildquelle: Tablet Italia/HP
Überhitzende Akkus sind nicht allein ein Problem bei Smartphones. HP hat jetzt ein großes Rückrufprogramm für eine ganze Reihe von Notebook-Modellen gestartet, die mit fehlerhaften Stromspeichern ausgeliefert wurden. Ob auch euer Gerät betroffen ist, könnt ihr hier in Erfahrung bringen. Angesichts der bisherigen Ausführungen HPs - so wenig konkret diese sein mögen - ist Besitzern der fraglichen Modelle unbedingt zu empfehlen, an dem Austauschprogramm teilzunehmen. Allein schon die Tatsache, dass das Unternehmen ohne größeren Druck von Außen beginnt, weltweit Ersatz bereitzustellen, deutet darauf hin, dass man mit größeren Schäden rechnet, wenn man den Austausch nicht unverzüglich beginnt.

Ziemlich problemlos geht die Prozedur bei den inzwischen recht selten anzutreffenden Notebooks, bei denen der Akku einfach herausgenommen werden kann. Hier muss der Hersteller dem Kunden nur das jeweilige Modul in die Hand drücken und ihn auffordern, nach dem Wechsel das alte Bauteil einzuschicken. Für die Anwender ist dies sehr bequem, da sie keine Ausfallzeiten bei der Verfügbarkeit ihres Rechners haben.


BIOS-Update zur Überbrückung

Schwieriger wird es bei den inzwischen dominierenden Geräten, bei denen der Akku fest verbaut ist. Hier muss ein autorisierter Techniker Hand anlegen, damit beispielsweise die Garantie nicht erlischt - oder gar das ganze System durch unsachgemäße Akku-Einbauten beschädigt wird. Um Nutzer zu schützen, die gerade nicht einige Tage auf ihren Rechner verzichten können, hilft HP mit einem BIOS-Update aus. Nach dessen Installation kann man das System in einen "Battery Safety Mode" schalten, bei dem der Akku quasi umgangen und nur noch Strom aus dem Netzteil bezogen wird.

Die betroffenen Modellreihen haben wir unten in einer Übersicht aufgeführt. Wer sich trotz dieser unsicher ist, ob man von der Rückruf-Aufforderung mitgemeint ist, kann auch bei HP das "HP Battery Program Validation Utility" herunterladen, das einen Abgleich zwischen der lokalen Hardware und den Datenbanken des Herstellers durchführt.

Serie Betroffene Modelle
ProBook HP Probook 640 G2
HP ProBook 645 G2
HP ProBook 650 G2
HP ProBook 655 G2
HP ProBook 640 G3
HP ProBook 645 G3
HP ProBook 650 G3
HP ProBook 655 G3
ZBook HP ZBook 17 G3
HP ZBook 17 G4
HP ZBook Studio G3
x360 HP x360 310 G2
Pavilion 32/64 GB intern
HP Pavilion x360
Envy HP ENVY m6
11 HP 11 Notebook PC
Notebook, Laptop, Hp, HP Spectre 13 x360 Notebook, Laptop, Hp, HP Spectre 13 x360 Tablet Italia/HP
Mehr zum Thema: HP Inc.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr https://www.amazon.de/dp/B07C4Y7FQ4https://www.amazon.de/dp/B07C4Y7FQ4
Original Amazon-Preis
187,03
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
158,94
Ersparnis zu Amazon 15% oder 28,09

Tipp einsenden