Microsoft-Patch Q823803 schafft neue Probleme

Windows

Letzte Woche berichteten wir über den Patch Q823803, der eine Sicherheitslücke beseitigen sollte, durch die ein NT4-Rechner den Dienst verweigern kann. Doch falls man diesen Patch installiert, funktionieren nach dem Neustart die Routing und Remote Access Services (RRAS) nicht mehr.

Microsoft hat dieses Problem jetzt bestätigt und bietet über den telefonischen Support einen neuen Patch an. Sobald dieser ausreichend getestet wurde, wird er auch zum Download freigegeben.

Informationen: Microsoft Security Bulletin MS03-029

Quelle: heise.de

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden