Dr. Hardware 2003 4.5.0d - Systemanalyse

Software Dr. Hardware 2003 ist für jedermanns PC bestimmt. Dem Fachmann wie dem Neueinsteiger soll es all die Fragen beantworten helfen, die er zu Hardware, Konfiguration und Leistung seines Rechners hat, soll seine technische Neugierde befriedigen und zur Lösung von Systemproblemen beitragen. 

Dr. Hardware 2003 läuft unter Windows 9x, ME, NT4, 2000, 2003 und XP und enthält, um für alle diese Versionen einen nahezu gleichhohen Funktionsumfang  zu gewährleisten, spezielle interne Optimierungen und Anpassungen, wodurch es sich von manch anderem Analyseprogramm abhebt, das insbesondere unter NT, 2000, 2003 und XP stark reduzierte Ergebnisse liefert, weil sich der Zugriff auf die Hardware und Geräte under NT/2000/2003/XP völlig anders gestaltet als unter Windows 9x/Me.

Dr. Hardware konzentriert sich auf die Analyse der Hardware und der angeschlossenen Geräte im engeren Sinne. Daneben werden auch, soweit relevant, Informationen zu Ressourcen und zu Windows ausgegeben.

 

Das sind die Features:
  • moderne Benutzer-Oberfläche, die einfachste Handhabung mit erheblichem Komfort verbindet
  • methodisch weitgehend neuartige Analyseverfahren, die den aktuellen und zukünftigen Betriebssystemen entsprechen. Durch die Verwendung von Kernel-Mode-Treibern erfolgt der Zugriff auf die Hardware betriebssystemunabhängig!
  • ausgereifte Exception-Behandlung, die einen Großteil möglicher Probleme bei den teilweise sehr hardwarenahen Analysen transparent verarbeitet.
  • Die Professional-Version läuft auch unter Windows NT 4.0, 2000 und XP!
  • Die Daten werden in Datenbankfeldern und -tabellen angezeigt, sie können bearbeitet, ergänzt und dort, es sinnvoll ist, dauerhaft gespeichert werden.
  • erkennt die neueste Hardware und Software
  • Erkennung von Prozessor, BIOS, Cache, Bus, Speicherbausteinen
  • Details zu ausgewählten Chipsätzen
  • SDRAM-Analyse via Serial Presence Detect Methode
  • Sensoren-Analyse (nicht in der Standard-Version enthalten)
  • Festplatten, Laufwerke, CD ROM, Modem
  • VGA-Info (DirectX, Chipsatz, VESA-Modi, detaillierte Treiberanalyse) und Monitor-Detailanalyse
  • Details zu... ASPI- und EIDE/ATAPI-Geräten, PCI-, PnP-Einheiten
  • Details zu... Multimedia-Geräten
  • Benchmarks (CPU, Grafik, Festplatten, CD ROM, SCSI, Netzlaufwerke)
  • Liste der belegten IRQ- und DMA-Kanäle, Speicher- und I/O-Bereiche
  • Analyse von CMOS und Advanced CMOS Setup
  • Schnittstellen-Analyse
  • SMBios-Analyse (BIOS-Detailauswertungen)
  • Speicheranalyse und Liste der aktiven Prozesse und ihre Module
  • Ausführliche Infos zu WINDOWS (Versions- und Konfigurationsdetails)
  • Internet Explorer Infos: listet Cookies, Dateien des Browser-Cache und die zuletzt bearbeiteten Dokumente auf
  • Reportfunktion, Ausgabe auf Drucker oder Datei (Text, HTML, RTF, CSV)
  • Reportdirektstart per Befehlszeilenargument -r (Beispiel: c:>drhard -r: meinpc.rpt)size=-1>(nicht in der Standard-Version enthalten)
  • leistungsstarker Editor, mit dem auch Dateien mit Übergröße (mehrere MB groß) editiert werden können. Syntax-Hervorhebung optional.
  • Hilfefunktion
  • Das sind die neuen Features:
    - offizieller Windows 2003 Support(s.a.u.)
    - erkennt neue CPUs:
      Intel Pentium M
      AMD Athlon 64/Opteron
      VIA CX 3 Nehemiah;
    - erkennt neue CPU-Features:
      Enhanced SpeedStep Technology
      Thermal Control Circuit (TCC/TCC 2)
    - erkennt neue Chipsätze:
      nVidia nForce 2
    - Erkennung und Detailanalyse neuer Chipsätze
      (Infos über DDR400, AGP 8x, S-ATA etc.):
      Intel 852GM, 852GME, 852PM, 855GM, 855PM
      Intel 865G, 865P, 865PE, 875P
      Intel E7205, E7501, E7505
      AMD 8000
      Intel 450NX
    - unterscheidet neuere Intel-Chipsätze nach
      Desktop-, Notebook-, Workstation- und
      Server-Chipsatz
    - Weitere Infos zu älteren Intel- (ICH3/4) und
      AMD-Chipsätzen
    - IDE-Analyse: unterstützt ITE S-ATA Controller
    - Sensor-Analyse:
      Support für Intel-Chipsätze mit ICH5/ICH5R,
      AMD 8111 Hyper Transport I/O Hub, nForce MCP
      Support für W83791D Sensor Chip
      Support für ITE8712F Sensor Chip (vorläufig)
      verbessertes Auslesen aller Winbond Chips
    - erkennt Core-Steppings neuer Intel-CPU´s
    - genauere CPU-Erkennung via Brand-ID (aktualisiert)
    - SDRAM-Analyse
      Support für Intel-Chipsätze mit ICH5/ICH5R,
      AMD 8111 Hyper Transport I/O Hub, nForce MCP
      DDR400-Support
      gibt höchste CAS-Latency an
      erkennt ca. 100 weitere Speicher-Hersteller
    - erkennt einige hundert neue PCI Devices
    - SMBios: Anpassungen an SMBios 2.3.4 (erkennt neue CPU-Typen,
      CPU-Sockel und AGP 8x)
    - neue Benchmark-Vergleichswerte:
      - Systembenchmark: Intel Pentium 4/3.06 GHz,
      AMD Athlon XP 2800+, Duron 1200 MHz u.a.
      - Videobenchmark: AGP 4x, AGP 8x
    - Windows-Dienste: Systemwiederherstellung eingelistet

    Bugfix:
    - Intel 7500 Chipsatz - DDR DRAM Timings
    - Cookie-Liste unter Windows XP
    - diverse Windowsdienste

    Sonstiges:
    - Windows 2003 wird von der Professional-Typ-B (Windows
      NT/2000/XP Professional Ed.) sowie Premium-Version
      unterstützt



    Verkaufspreis: Das Programm ist Shareware und kostet Sie als Vollversion je nach Version zwischen 19.95 und 49.95€.
    Weitere Infos: www.drhardware.de
    Download: Dr. Hardware 2003 Build 4.5.0d

    Diese Nachricht empfehlen
    Kommentieren0


    Kommentar abgeben Netiquette beachten!

    Jetzt als Amazon Blitzangebot

    Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
    Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
    Original Amazon-Preis
    27,99
    Im Preisvergleich ab
    23,00
    Blitzangebot-Preis
    22,29
    Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

    Video-Empfehlungen

    Tipp einsenden