BMW steckt 200 Millionen Euro in die Batterieforschung

Prototyp, Automatisierung, BMW i3, BWM, Parkhaus Bildquelle: BMW
Der Automobilhersteller baut in München das BMW Group Kom­pe­tenz­zent­rum Batteriezelle auf und investiert dafür in den in den nächsten vier Jahren 200 Millionen Euro. Die an der Batteriezellen-Technik beteiligte BMW-Mannschaft soll von 50 auf 200 Mitarbeiter wachsen. Auch wenn BMW seine Batterien nicht selbst herstellt, soll das Know-How verstärkt werden.
Die von BMW gebauten Plugin-Hybriden und Elektroautos setzen bislang auf Bat­te­rie­tech­nik des koreanischen Samsung-Konzerns, sowie von chinesischen Herstellern. Die Batteriezellen werden in BMW-Werken im bayerischen Dingolfing, im US-Werk Spar­tan­burg und im chinesischen Werk Shenyang lediglich zu fertigen Paketen kombiniert, die dann in den Elektroautos verbaut werden.


Um sich besser mit seinen Lieferanten abstimmen zu können, will BMW die zum Einsatz kom­men­de Tech­nik besser verstehen. Eine Rolle dürfte dabei auch die strategische Aus­rich­tung auf neue technische Ansätze und die dafür nötige Auswahl der richtigen Partner spielen.

Grundlagenforschung zur Batterietechnik

Laut BMW-Vorstand Klaus Fröhlich sollen im neuen Kompetenzzentrum internationale Experten an der Weiterentwicklung der Zell­chemie und dem Zelldesign forschen. Ziel sei es, dadurch eine weitere Verbesserung bei Per­for­mance, Lebensdauer, Sicherheit, dem Laden und nicht zuletzt den Kosten zu er­rei­chen.

BMW i3BMW i3BMW i3BMW i3

Der Ausbau der Batterie-Knowhows ist sicher ein wichtiger Schritt für BMW. Bislang hinkt der bayerische Hersteller im Bereich Elek­tro­mo­bi­li­tät ziemlich hinterher. Sein aktuelles Elek­tro­auto i3 verkauft sich eher mager und hat in seinem Hauptmarkt USA jetzt auch noch mit einem Verkaufsstopp und einer teuren Rückrufaktion wegen Sicherheitsmängeln zu kämpfen. Das Kern-Entwicklerteam für den i3 hatte BMW 2016 an das chinesische Startup Future Mobility verloren. Mit dem Kompetenzzentrum wird BMW für auf Elektro-Autos spezialisierte Entwickler künftig wieder etwas attraktiver. Prototyp, Automatisierung, BMW i3, BWM, Parkhaus Prototyp, Automatisierung, BMW i3, BWM, Parkhaus BMW
Mehr zum Thema: Stromversorgung
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:45 Uhr Die große Science Fiction 3D Blu-ray Collection (9 Filme in 2D + 3D)Die große Science Fiction 3D Blu-ray Collection (9 Filme in 2D + 3D)
Original Amazon-Preis
34,97
Im Preisvergleich ab
39,97
Blitzangebot-Preis
19,97
Ersparnis zu Amazon 43% oder 15
Im WinFuture Preisvergleich

Tipp einsenden