Bis 04/2018: "Ausnahmsweise" verlängert Microsoft auch 1511-Support

Windows 10, Windows 10 Insider Preview, Windows 10 Herbst Update, Windows 10 Fall Update, Windows 10 Build 10586, Windows 10 November Update, Windows 10 Insider Preview Build 10586
Für das November oder Herbst Update von Windows 10, auch bekannt als Version 1511, sollte ursprünglich schon im November 2017 das Support-Ende kommen. Nun gibt es eine Verlängerung - aber nicht für den "normalen" Endnutzer. Doch Microsoft macht wieder eine "Ausnahme" beim Support-Ende: Wie schon bei der originalen Version von Windows 10 (Version 1507) hat der Konzern das Support-Ende noch einmal um sechs Monate nach hinten verschoben. Das gilt dieses Mal aber explizit nur für Nutzer der Windows 10 Education- oder Business-Version. Damit erhalten diese Nutzer der Windows 10 Version 1511 nun noch ganz offiziell Unterstützung bis April 2018, also sicherheitsrelevante Updates. Das hat Microsoft-Manager Michael Niehaus im Technet-Blog bekannt gegeben.


Windows as a Service, Ausnahme wird zur Regel

Hintergrund ist scheinbar, dass noch einige große Konzerne im Umstellungsprozess zu "Windows as a Service" stecken und man diesen Unternehmen noch weitere Zeit verschaffen will.

Updates bis April 2018

So gibt es jetzt dann für weitere sechs Monate bis April 2018 Updates für kritische und wichtige Sicherheitsprobleme, die Microsoft bis dahin bekannt werden, so Niehaus: "Diese Updates sind für alle Benutzer von Windows 10 Enterprise, Version 1511 oder Windows 10 Education, Version 1511, verfügbar. Updates werden über alle normalen Kanäle angeboten, einschließlich Windows Update, WSUS, Configuration Manager und dem Windows Update-Katalog."

Im Prinzip verschafft Microsoft so nur noch einmal ein wenig mehr Zeit, auf neuere Windows-10-Versionen umzustellen. Diese Gnadenfrist könnte auch damit zusammenhängen, dass der Konzern bereits offiziell die Unterstützung für Windows 10 Version 1607 aka Anniversary Update verlängert hat, und zwar aufgrund von Hardware-Problemen mit den Clover Trail-CPUs. Diese Prozessoren bekommen kein Update mehr auf Version 1703 (Creators Update). Um damit nicht auf einen Schwung zahlreiche Nutzer der günstigen Chipsätze zu vergrämen, hat Microsoft bereits das Support-Ende des Anniversary Updates als letztes unterstütztes OS auf das Jahr 2023 verschoben.

Windows 10: Support-Ende der Original-Version nach hinten verschoben Download Windows 10 1511 Kumulatives Update auf Build 10586.713 Windows 10, Update, Windows 10 Herbst Update, Windows 10 Fall Update, Windows 10 Build 10586, Windows 10 November Update, Windows 10 Threshold 2, Windows 10 Insider Preview Build 10586, Windows 10 TH2 RTM, Windows 10 TH2 Windows 10, Update, Windows 10 Herbst Update, Windows 10 Fall Update, Windows 10 Build 10586, Windows 10 November Update, Windows 10 Threshold 2, Windows 10 Insider Preview Build 10586, Windows 10 TH2 RTM, Windows 10 TH2
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren0


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:30 Uhr WLAN Smart Steckdose AISIRER Alexa Wifi Mini Intelligente Steckdose Fernbedienbar Funktioniert mit Amazon Alexa und Google Home Voice Control Timing Funktion 10A-2200W (2 pack)WLAN Smart Steckdose AISIRER Alexa Wifi Mini Intelligente Steckdose Fernbedienbar Funktioniert mit Amazon Alexa und Google Home Voice Control Timing Funktion 10A-2200W (2 pack)
Original Amazon-Preis
14,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,69
Ersparnis zu Amazon 15% oder 2,30

Tipp einsenden