Achtung Schadprogramm: Betrüger verteilen Viren über Videoplattform

Office, Porno, Büro Bildquelle: Larry Knowles (CC BY 2.0)
Malvertising, das Verteilen von Schadsoftware via kompromittierter Werbeeinblendungen, ist ein lukratives Geschäft für Betrüger. Nun wurde eine solche Malvertising-Welle ausgerechnet auf der Videoplattform für Erwachsenen-Unterhaltung PornHub entdeckt.
PornHub gehört zu den bekanntesten und meistbesuchten Webseiten im Internet, steht bei Alexa auf Rank 21 für die USA und auf Rank 38 weltweit. Nun waren Millionen Besucher von PornHub laut den Cybersecurity-Unternehmen Proofpoint der besonders perfiden Malvertising-Kampagne ausgesetzt - wie viele Nutzer sich nun auf der Seite Schadsoftware eingefangen haben, ist unbekannt berichtet SkyNews. Infografik Pornografie im NetzPornografie im Netz

Falsche Sicherheitswarnungen

Die Betrüger gingen dabei recht hinterhältig vor. Sie buchten Werbungen, die nachgebaute Sicherheitswarnungen für die diversen Webbrowser darstellten. Wie Proofpoint mitteilt, erstellten die Cyber-Kriminellen gefälschte Werbung, die als Sicherheitswarnungen für Chrome, Firefox und Edge auftaucht und den Benutzern mitteilte, dass sie ein als kritisch eingestuftes Sicherheits-Update durchführen müssten. Wer diesen Meldungen auf den Leim ging, holte sich dann anstelle eines Security-Update Malware auf den Rechner.

Malware laden

Die Fake-Werbung ermuntert die PornHub-Besucher nur dazu, sich quasi selbstständig mit der Kovter-Malware zu infizieren. So kommen diverse Schadprogramme, angefangen bei Ransomware, über Tools zum Informationsdiebstahl bis hin zu anderen Malware-Programmen auf den PC.

Diese Kampagne, die PornHub und das dort tätige Werbenetzwerk betraf, wurde von einer Gruppe namens KovCoreG initiiert, schreibt Proofpoint.

PornHub selbst habe aber vorbildlich und schnell reagiert, als Proofpoint eine Warnung bezüglich der kompromittierten Werbeeinblendungen herausgegeben hat und die entsprechenden Werbepartner gesperrt. Betroffen sind soweit derzeit bekannt PornHub-Nutzer in den USA, in Kanada, Großbritannien und Australien.

Siehe auch: PornHub und YouPorn verbergen eure Vorlieben jetzt vor Dritten Office, Porno, Büro Office, Porno, Büro Larry Knowles (CC BY 2.0)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:20 Uhr BenQ GL2580HM 62,23cm (24,5 Zoll) LED Monitor (Full-HD, Eye-Care, HDMI, DVI, 2ms Reaktionszeit, Lautsprecher)BenQ GL2580HM 62,23cm (24,5 Zoll) LED Monitor (Full-HD, Eye-Care, HDMI, DVI, 2ms Reaktionszeit, Lautsprecher)
Original Amazon-Preis
149,00
Im Preisvergleich ab
137,51
Blitzangebot-Preis
126,64
Ersparnis zu Amazon 15% oder 22,36

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden