Windows XP Service Pack 2 Beta - Das ist neu

21.12.2003 14:31 
Einleitung

Seit wenigen Tagen haben die Betatester des Service Pack 2 für Windows XP die Möglichkeit, die erste offizielle Betaversion herunterzuladen. Doch bereits vor vielen Wochen tauchten im Internet Alphaversionen des Service Packs auf, die vom Funktionsumfang aber nicht mit der aktuellen Beta zu vergleichen sind.

Wer sich Windows XP jetzt kauft und installiert, muss für ein sicheres System zuerst das Service Pack 1 installieren und dann noch rund 100 MB Patches von Windowsupdate.com. Vor allem für Modem- und ISDN-User ist dies sehr kostenintensiv. Da das Service Pack 2 für Windows XP erst im Sommer 2004 erscheinen soll, haben wir von WinFuture.de ein inoffizielles Update Pack veröffentlicht, welches alle Patches enthält, die nach der Installation des SP1 veröffentlicht wurden. Durch Untersuchungen der Patches konnten wir diese auf nur 60 MB zusammenschrumpfen.

Das Service Pack 2 von Microsoft wird dies genau so machen. Es enthält alle Patches die jemals für Windows XP veröffentlicht wurden und installiert diese auf einen Schlag. Normalerweise hält sich Microsoft an den Grundsatz, dass in Service Packs keine neuen Features integriert werden. Doch durch die immer bedrohlicher werdenden Sicherheitslücken fordern die Nutzer neue Technologien von Microsoft, die so etwas verhindern.

Das Service Pack 2 ist ein erster Schritt in diese Richtung, aber erst das 2005 erscheinende Windows Longhorn soll effektiv vor den Gefahren aus dem Internet schützen.

Die neue Firewall

Die größte Erneuerung im Service Pack 2 ist die Internet Connection Firewall (ICF). Bereits im Auslieferungszustand ist diese enthalten, doch sie schützt nur minimal vor den Gefahren aus dem Internet. Sie funktioniert jetzt genauso wie eine typische Desktopfirewall, wie wir sie von Symantec, Kerio usw. kennen. Eingehende und ausgehende Verbindungen werden überwacht – standardmäßig! Das heißt, wenn beispielsweise eine DfÜ-Verbindung erstellt wird, ist die ICF automatisch aktiviert. Will ein Programm das Internet nutzen, wird der User zuerst gefragt, ob dies zugelassen werden soll. Versucht jemand über das Internet auf den PC zuzugreifen, verhindert dies die Firewall. Ob dieser Schutz auch hält was er verspricht, werden zukünftige Tests der Sicherheitslabors zeigen.




Die Firewall hat mit dem Service Pack 2 einen eigenen Unterpunkt in der Systemsteuerung erhalten, über den sie konfiguriert werden kann. Dort lässt sich beispielsweise einstellen, wie stark sie den PC schützen soll und welche Ports von einem Programm genutzt werden dürfen. Aufgrund eines kleinen Bugs in der Beta ist das manuelle Konfigurieren von Programmen leider noch nicht möglich – die dazu notwendigen Dialoge sind aber vorhanden (Registerreiter „Ausnahmen“).
Diesen Testbericht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Updates verstecken kann man auch schon ohne Service Pack 2 und WindowsUpdate5!
 
pop-up Blocker hört sich gut an, Vielleicht stirbt diese Art der Werbung ja dadurch aus. Zzt ist man ja noch auf Webwasher oder sonstige Hilfstools angewiesen, weil das Surfen sonst zu einer Wegklickorgie ausartet :)
 
welche build hat diese beta?
 
welche build hat diese beta?
 
Angeregt von Gott auf dem ieXb hier mal ein wenig Kritik. Schaut mal bei MS vorbei und zieht euch das hier rein: http://download.microsoft.com/download/8/7/9/879a7b46-5ddb-4a82-b64d-64e791b3c9ae/WinXPSP2_Documentation.doc . Na ja, überarbeitet das dann mal besser und ich suche wie ich der PFW beibringen kann ausgehende Verbindungen zu unterbinden.
 
Diese Beta ist leider nur für die englische Version von XP
 
Yeah! Microsoft RUleZ
 
ich habe hier ein winxp+sp2-bundle eng version mit einem win-language-change-interface (eng,ger,rus). Wenn ich aber nur sp2 installieren m?chte, bekomme ich 'ne Meldung "Setup could not verify the integrity of the file Update.inf. Make sure the Cryptographic service is running on this computer.", obwohl der Cryptographic service gestartet ist und der notwendige RPC-Service auch. Auch der Sprachwechsel (alles aufs Deutsch,Englisch,Russisch) hat nichts gebracht.
Also Jungs, ich brauche einen professionellen Rat.
(filename: 1204_xpsp2.exe)
 
Ich hatte leider sehr starke Schwierigkeiten mit Sp2,da es mein Xp unheimlich verlangsamt mit Servicepack 1,5 geht mein compu besser mit um.Muß bald einen neuen Kaufen?. Intel cele 1,2(tunet 1,5!) Tua,Asus Tucl-2,512MbRamcl2. solle eigntlich einigermaßen reichen,denn für Spiele geht dieser recht gut!.Warum diese starke bremse? Gruß Jochen
 
An Pazan,
Xp hat n beta - problem,du muß vorher alle neusten servicepack installieren,auch iesp1 update!!!,siehe unter ms-Technote Datenbank (sp2) only englisch,nach und stelle Dein Problem dar, du bekommst Antwort,bitte Wartezeit lassen.(www.microsoft.com\technote\sp2) Gruß Jochen
 
es hat zwar keinen sinn mehr hier was zu posten aber ich machs trotzdem:D
viele liebe grüße aus der zukunft:D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!