WinFuture.de-Review: Internet Explorer 7 Beta

30.07.2005 15:46 
Update: WinFuture-Review: Internet Explorer 7 Beta 2

Seit dieser Woche ist eine erste Betaversion des neuen Internet Explorer 7 verfügbar, wenn auch nicht für jedermann. Aus diesem Grund haben wir uns an die Arbeit gemacht und haben den neuen Internet Explorer (Build 7.0.5112.0) unter Windows XP Serice Pack 2 (Build 2600.xpsp_sp2_rtm.040803-2158) ausführlich getestet.

Startet man den neuen Internet Explorer zum ersten Mal nach der Installation, so ist die lokale Seite von MSN als Startseite eingetragen und bevor man sich mit der umgestalteten Oberfläche vertraut machen kann, öffnen sich gleich mehrere Fenster. Zuerst das seit Windows XP Service Pack 2 bekannte „Popup geblockt“-Fenster, doch dann ist da noch ein anderes Fenster, welches all unsere Aufmerksamkeit auf sich lenkte: Es fragt uns, ob wir den Phishing-Filter aktivieren wollen.

Phishing-Filter
Internet Explorer, Phishing-Filter? Hoppla, das hört sich interessant an. Ist es auch, denn jenes Feature soll den Anwender am Besuch bösartiger Seiten hindern, deren Absicht es ist, durch eine gefälschte Oberfläche (beispielsweise des Online-Bankingportals einer Bank), vertrauenswürdige Daten zu sammeln.


Im Menü „Tools“ finden wir den „Phishing-Filter“ wieder. Hier lassen sich seine Einstellungen verändern. Daüber hinaus hat man dort die Möglichkeit, die gerade besuchte Website checken zu lassen. Desweiteren kann man sie als Phishing-Site an Microsoft zu melden.

RSS-Feedreader
Erstmal reicht es uns in Sachen Phishing, also navigieren wir zu unserer liebsten Seite im Web, WinFuture.de. Kaum ist die Seite geladen, probieren wir gleich den neuen Feedreader aus, der bequem über ein Icon in der Toolbar zu erreichen ist. Sobald eine Website ein entsprechendes Meta-Tag gesetzt hat, ließt der Internet Explorer alle Inhalt der angegebenen RSS-Adresse und präsentiert dem Betrachter in einer übersichtlichen Form. Unterstützt werden dabei verschiedenen RSS-Versionen. muss dieses Feature nochmals überarbeiten.


Wir nehmen den Just Published-Feed von MSDN. Selbiger wird problemlos geladen und entfaltet die ganze Nutzbarkeit des integrierten Feedreaders. Eigentlich sehr einfach gemacht, erfüllt der Feedreader genau das, was man sich davon erwartet: Einen kleinen Feedreader im Browser integriert, der Zusatzprogramme überflüssig macht.

Diesen Testbericht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hey,

ja und das sind ja noch längst nicht alle Features, die Beta 2 vom IE 7 wird wohl noch mehr neue Features integriert haben sowie Verbesserungen (ist klar..), ähnlich wie das mit der Beta 2 von Windows Vista sein wird.. MfG CYA iNsuRRecTiON :-)
 
Das schönste Feature ist aber drin :-) Selbst die Popups von MSN werden geblockt (siehe Screenshot1) *g*
 
eins wurde in dem beitrag aber vergessen zu testen , windowsupdate ! genau da scheint der IE7b1 noch recht buggy zu sein.
 
Antwort auf den Kommentar von zauberer darum nennt man es auch so ändlich wie BETA!!!! Beta bedeutet es hat 100 Pro noch fehler drin!!!
 
@fabian86: du hast ja recht aber es ist kein grund aggressiv zu werden zumal ich WU/MU schon als recht wichtig erachte :)
 
@zauberer Dann installierts du ihr halt einfach nicht oder deinstallierst es aber ne beta ist dazu da um fehler auszumerzen und nicht wie viele das gefühl haben um einwandfrei zu laufen!
 
@fabian86: siehst du, du meinst es ja selbst auch das die beta nicht einwandfrei ist und daher ist (jedenfalls noch) keine gute bewertung des browser möglich.
 
@zauberer: Ob dus glaubst oder nicht aber in diesem Beitrag geht es darum den Browser zu bewerten und nicht um die noch vorhandenen Bugs zu bewerten!
 
@fabian86: ob dus glaubst oder nicht aber das letztere wird im beitrag schon gemacht , siehe den abschnitt RSS-Feedreader :)
 
Darum heißt er ja auch IE7beta1
 
@Milzbrand: ...Hoppla, sollte auch zu Zauberer
 
Ich finde der 7ner ist bis jetzt echt klasse gelungen!

Was ich einfach schlecht finde ist das man die adressleiste nicht verschieben kann hoffe das geht in der Beta 2!
 
wow der IE bekommt Features die andere Browser schon längst haben, wir erinnern uns das wir den IE7 für XP nur FFX zu verdanken haben. Das der IE7 sicherlich weiterhin Nr.1 bleibt, ist ja wohl klar, weil er immernoch in Windows integriert ist. Soll jetzt nichts böses gegen den IE sein, ist nur ne nüchterne Betrachtungsweise.

Greets Daniel
 
@dancle00001: Der IE wird auch nicht von 1000 leuten erstellt und an vorschlägen von usern ranzukommen hat sichs MS früher einfach zu schwer gemacht...
 
@fabian86: was hat dies damit zutun, hätte FFX nicht den IE von seiner 90er Marke genommen, hätte wir in Vista zwar die Version 7.0 gehabt, aber sicherlich nicht mit diesen Neuerungen. Greets Daniel
 
Hmm, komisch, aber dieser Feed scheint auch ausgelegt zu sein, ihn Notfalls mit dem IE 6 betrachten zu können..: http://msdn.microsoft.com/rss.xml Es funzt wunderbar mit dem IE 6.0 SP1 unter Windows 2000 SP4, nur nicht so "schön" wie beim IE 7, aber ok :-) MfG CYA iNsuRRecTiON
 
Oops! Mein Fehler, Aktualisieren und Abbrechen hab ich grade gefunden.. bisl klein der Knopf :) Nichtsdestotrotz bleibt er im Windows 2000-Style ein hässlicher Vogel, Themes gibt es nicht, Extensions wie bei Firefox auch nicht, also hat Microsoft noch viel zu tun. Ausserdem sollte sich mal jemand an die Rendering-Engine vom IE machen, es nervt einfach nur noch! Nachtrag $2: Kein einziger der Newsfeeds die ich in Firefox habe, funktioniert im IE! Ausserdem kann ich keine eigenen Einträge zur kleinen Suchbox hinzufügen -.-
 
apropo winfuture-RSS , in den IE-aufsätzen (maxthon) funktioniert das winfuture-RSS auch nicht , vielleicht sollte man doch mal darüber nachdenken das RSS nochmals anzupassen.
 
@zauberer: Warum ein RSS Feed an ein Browser anpassen nur weil es sich an standards hält, also in FFX, TB gibts keine Probleme mit.

Greets Daniel
 
@dancle00001: vll. weil der Feed winfuture und nicht FF/TB future heisst :)
 
@zauberer: was hat Winfuture mit IE zutuen? Musst mir jetzt mal erklären. Nur weil der IE in Win Integriert ist, wäre aber dann doch ziemlich unlogisch. Der IE müsste sich langsam mal an Webstandards halten.
 
@dancle00001: genau das wird doch auch versucht (nicht immer gleich die keule rausholen) , trotzdem funktioniert der Feed in 2 anwendungen nicht (IE7 u. maxthon) und wenn hier kein verletzter stolz mitspielt könnte man wenigstens mal nachschauen warum das so ist , meinst du nicht auch?
 
@zauberer: wieso verletzter stolz, mir is es rel. hupe ob ie user den feed empfangen können oder nicht, ich mein nur andere progs könnten es ja auch. ich glaub kaum das sich in sachen webstandards was geändert hat, geh doch mal den ie7 auf http://tinyurl.com/6g3ae oder auf http://tinyurl.com/3pysj . Das geile ist,das sich tw. IE5 bzw IE5.5 besser an Webstandards halten als die 6er Version. Ich hoffe nur das MS den Usern die freie Wahl lässt ob sie den IE7 wollen oder nicht. Soll auch nicht heißen das ich was gegen MS und co. habe, Outlook, Win alles geile Produkte, keine Frage. Wir können gerne drüber in ein Forum diskutieren weil das hier langsam echt net mehr reingehört

Greets Daniel
 
ich sehe kein grund die diskussion auszuweiten und was das mit den Feed zu tun haben soll , alle anderen feeds funktionieren hier auch.
 
Der IE7 sagt doch, dass er RDF ab 0.91 unterstützt, Winfuture scheint Version 0.90 zu benutzen, sofern ich das richtig gelesen habe.
 
Also ich weiß ja nicht, welchen IE7 ihr benutzt, aber meiner zeigt das Feed komplett und korrekt an!
 
Ja, weil Winfuture eine kleine Änderung im Feed vorgenommen hat :)
 
Ich fand den Internet Explorer nie schlecht und habe ihn einfach mit Aufsatz etwas angepasst an meine Bedürfnisse. Deshalb bin ich jetzt etwas enttäuscht über die Umsetzung des Tab-Themas.
Die ist nämlich tatsächlich nur dumm.
Tabs sind gedacht als Erweiterung eines Fensters zu einem Art Register (jeder hat wahrscheinlich schon mal durch solche Register geblättert), dann haben sie aber auch _nur_ direkt über dem Fenster etwas zu suchen.
Wenn man wenigstens die Leiste dorthin verschieben könnte, aber nein, das ist eine der Leisten, die nicht veränderbar ist....Sehr sehr schade, da hat jemand nicht mitgedacht.

 
Ich binn ja mal gespant auf den 3.8 ob das die gleiche version ist die MS veröfenlicht, und ob die dann auch auf Deutsch gibt mal abwarten!
 
nur mal ein kurzer Kommentar zum Layout: das sieht ja schrecklich aus! wie kann man nur das Menü unten hinmachen, die Adressleiste oben und dazwischen die Tabs...
Die Phising Idee ist übrigens gut, der Rest ist aber von anderen Browser abgekuckt. Daher kriegt der IE 7 von mir ne schlechte Bewertung :)
 
Antwort auf den Kommentar von andreasm:
beim IE konnte man die Symbolleisten schon immer frei verschieben. Das Feature scheint aber echt gut versteckt zu sein, einen ganzen Rechtsklick entfernt...
 
Schöner Nachbau von Firefox
 
Servus WinFuture.de wird es demnächst eine Public Beta geben bzw.: eine weit fortgeschrittene version zum freien download ?
 
@chef2004: Da ich ziemlich scharf auf den neuen IE7 bin!
 
ich liebe diese pfoten auf den bilder, das kann nur ne miz sein :-).
 
die feeds sollten wie bei firefox in den favoriten als menü zum aufklappen eingebaut sein, das ist doch viel komfortabler als dafür nochmal eine extra seite öffnen zu müssen (wie auch bei opera).
 
also der aufbau is echt mal schlecht... ich will die tableiste direkt über dem aktuellen fenster, und die file|edit|etc-leiste ganz oben...
wenn ich das nicht verschieben kann, bleib ich beim firefox :o)
das ist auch mit der hauptgrund warum ich kein opera verwende!
 
Hat sich erledigt!
 
Antwort auf den Kommentar von Filip2209 Ließ mal die kommentare im forum !
 
Ich denke, dass IE7 nicht eine wirkliche Revolution in der Browser-welt wird, da es schon so unzählige kostenlose(Firefox), gute Browser gibt.
 
.....................................................
Kommentar abgeben Netiquette beachten!