Test: Trust 910Z PowerC@m Optical Zoom

10.09.2003 17:53 

Einleitung

Jeder kennt heutzutage die teuren Digitalkameras in edlem Design und neuester Technik, aber ist es auch möglich für wenig Geld gute Qualität zu bekommen?

910Z PowerC@m Optical Zoom

Die 910Z POWERC@M OPTICAL ZOOM von Trust zeigt sich durch einen ungewöhnlich niedrigen Preis bei einer Auflösung von 5.0 MegaPixel aus.
Die Ausstattung der Kamera überzeugt auf den ersten Blick. 3-facher optischer Zoom, 4-fach Digitalzoom, 15MB Speicher - erweiterbar auf 512MB, Mikrofon + Lautsprecher, Video- und Webcamfunktion, Anschlussmöglichkeit an den Fernseher und vieles mehr. Tagsüber liefert die Digitalkamera selbst auf der niedrigsten Einstellung scharfe Bilder. Alle Farben sind klar und deutlich ausgeprägt. Nur muss man die Kamera ruhig halten, da diese sonst leicht das Bild verwischt. Auf dem TFT lässt sich auch bei Sonneneinstrahlung alles gut erkennen. Der optische Zoom liefert gute Bildqualitäten, leider versagt der Digitalzoom völlig und riesige Pixel entstehen im Bild. Leider bietet die Kamera für Nachtaufnahmen oder Aufnahmen in dunklen Räumen nur ungenügende Möglichkeiten. Der Blitz überbelichtet das Bild so sehr, das nur ein weißes Bild zu erkennen ist, oder alle Farben verzehrt sind. Ein weiterer Abzug erhält der starke Batterieverbrauch. Das Menü ist sehr gut durchdacht und hat mehrer Sprachen zur Verfügung. Der Kamera liegt einige Software bei, die für den Anfänger sehr gut geeignet ist, aber für Profis zu wenig Funktionen hat. Trust bietet einen Service an, mit dem Nutzer eine Digitalkamera Ihre Bilder auf dem Speicherplatz von Trust veröffentlichen können. Dies erwies sich als sehr einfach und gut gelungen. So können Sie auch ohne eigenen Webspace die Bilder Freunden zeigen.

Die 910Z POWERC@M OPTICAL ZOOM ist eher der Einsteiger-Klasse zuzuweisen. Bei guten Licht liefert sie exzellente Ergebnisse, nur im Dunkeln versagt der Blitz der Kamera.
Für Amateure sicher ein Schnäppchen, für Profis jedoch ungeeignet.

Diesen Testbericht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
gibts auch Testbilder zum anschauen??
 
Antwort auf den Kommentar von tecONE
Ausführliche Testbilder stelle ich morgen online.
Bilder bei Tag und bei Nacht!
 
kann man die kamera auch am USB-Port aufladen und geht das laden der Bilder auf den PC einigermaßen schnell???
 
nein sie lässt sich nicht mit dem USb-Port aufladen.
Angeblich gibt es aber ein externes Netzteil.

Ja das geht relativ schnell.
Die Kamera lässt sich entweder als Wechsellaufwerk oder als DigitalKamera am PC anschließen.
 
hm es regnet bei mir in strömen, ich hoffe es hört bald auf, sonst gibts die fotos erst morgen.... :(
 
Oh schade, regnet es immer noch bei dir @Bad-Angel ? *fg* Schade, kann nirgends ein Angebot finden, bin ich wohl wieder blind trotz Brille :-(
Kommentar abgeben Netiquette beachten!