Games Convention 2005 in Leipzig

22.08.2005 11:52 
Am Sonntag, den 21. August 2005, ging die vierte Games Convention in Leipzig zu Ende. Wie eigentlich nicht anders zu erwarten, waren aus allen Bereichen wieder Rekordzahlen zu vermelden. Natürlich wieder Besucherrekord: 134.000 im Vergleich zu 105.000 im Vorjahr. Die Vergrößerung der Ausstellungsfläche um 46% machte sich subjektiv sehr positiv bemerkbar. Ich hatte einfach das Gefühl mehr Platz zu haben. Man steckte nicht wie 2004 ständig in einer großen Menschenmasse fest, sondern hatte auch mal Zeit zum durchatmen.



Wie letztes Jahr hatten wir uns dazu entschieden, die Messe Freitags zu besuchen. Vorteil: nicht ganz so voll wie Samstag und Sonntag. Nachteil: eigentlich keiner ;-). Ein bisschen enttäuscht war ich darüber, das am casemodding Stand am Freitag Vormittag, bis auf 3-4 Rechner, nichts zu sehen war. Dafür schwelgte ich (als etwas älteres Semester) am Retro-Stand mit alten Spielekonsolen und –computern in wohligen Erinnerungen. So einen guten alten C64 noch mal in Aktion zu sehen.... .

Die größten Stände gehörten den üblichen Verdächtigen, also Microsoft, Electronic Arts und Sony. Der Microsoft Stand war teilweise im Ambiente eines Parks gehalten. Auf den Parkbänken durfte gezockt werden. Fotos XBox 360 siehe Fotogalerie. Beeindruckend war auch dieses Jahr wieder der Stand von EA. Auf einer kreisrunden Leinwand konnten diverse Trailer bewundert werden und Entwickler standen in Interviews Rede und Antwort.


Obwohl ich mir bis jetzt nicht sonderlich etwas aus portablen Spielekonsolen gemacht habe, hat mich die PSP von Sony am meisten beeindruck. Nach einem kurzen Probespiel stand mein Weihnachtswunschzettel für dieses Jahr fest. Die Grafik auf diesem kleinen Teil ist einfach unglaublich.



In unserer kleinen, die Messe besuchende, Runde gibt es mittlerweile eine politisch nicht ganz korrekte Tradition: Welche Firma stellt die schönsten und nettesten Werbe-Damen? In diesem Jahr haben wir uns für „Deep Silver“ entschieden.



Die Preise haben sich im Vergleich zum letzten Jahr nicht verändert (wenn man mal von den gestiegenen Benzinpreisen für die Anreise absieht). 10 Euro Eintritt, 5 Euro parken und knappe 5 Euro für Wiener und Cola.

Alles in allem gilt: Besuch rundherum empfehlenswert.

Fotos: Weitere Fotos der Games Convention 2005

SW für WinFuture.de
Diesen Testbericht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hey Leute, ich weiß es passt zwar nicht ganz zum Thema Games Convention. Aber wer ein paar Bilder von den schönsten "Werbe-Damen" sehen möchte, solte mal auf meine Homepage gehen.

www.Nitro-Overclocking-System.de.vu
 
Mann, Mann, Mann, die GC lohnt sich ja wohl wirklich, auch wenn man kein großartiger Daddelfreak ist... Nette Bilder auf Deiner Seite =)
 
wär cool wenn wf nochn paar pics davon übernehmen würde und auch dürfte...
mir gefällt der rechner den du am tag1 fotografiert hast :) saugeil das teil
 
Antwort auf den Kommentar von asgard
welchen Rechner genau meinst du den? Ein paar Bilder sind noch bei Freunden, es kann sein das der Rechner damit dabei ist. Ein Clan-Mitglied hat mit seinem Rechner auch am Modding Contest teilgenommen. Der hatte den Giftgrünen Mod. Wir hätten kein Problem wenn Winfuture.de Bilder von uns haben möchte. Eine Anfrage genügt und wir schicken die gewünschten Bilder in höchster Qualität.
 
eyy scheiße nächstes mal guck ich erst auf die thumbs und weiß, dass ich hinten anfangen muss =)
 
Oha, schicke Schnecken :) Nächstes mal bin ich auch dabei :D
 
@ Winfuture-Team, ihr hattet im Zeitraum vor der GC05 einen Aufruf zum Thema Xbox360 gemacht, bei denen die user Fragen stellen konnten. Ihr wolltet die wichtigsten Fragen rauspicken und auf der Games Convention beantworten lassen, weil ihr da mit den Verantwortlichen ins Gespräch kommen solltet. Was is daraus geworden???
 
@Rikibu: Haben wir gemacht, das Interview folgt sehr bald. :)
 
Antwort auf den Kommentar von Rikibu: gut, dann warte ich mal gespannt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!