GMail - Besser als E-Mail?

19.06.2004 23:01 
Sicherheit

Das Thema Sicherheit erlangt in der heutigen Zeit eine immer höhere Bedeutung. Deshalb hat auch Google Vorkehrungen getroffen, um die User vor Spam, Viren und anderen Bedrohungen zu schützen. Eingehende Mails werden mit einem integrierten Spam-Filter überprüft und evtl. in den Ordner Spam aussortiert. In unseren Tests arbeitete der Filter nicht immer zuverlässig und übersah wirklich eindeutige Spam-Mails. Hier muss Google noch nachbessern.

Einen Virenscanner enthält GMail nicht, was aber auch nicht unbedingt nötig ist. Richtige Viren kommen meistens über ausführbare Dateien, weshalb Google diese Art von Dateianhängen ohne Ausnahme blockt. Selbst komprimierte ausführbare Dateien werden erkannt und geblockt. Würmer, die Sicherheitslücken in Outlook Express ausnutzen, haben ebenfalls keine Chance da Google unabhängig von Mail-Programmen arbeitet.

Damit der Datenstrom zwischen GMail und dem User nicht abgehört werden kann, ist ein Login über eine verschlüsselte Verbindung möglich. Im Normalfall ist nur der Anmeldevorgang verschlüsselt. Wer also viel Wert auf Sicherheit legt, kann sich über https://gmail.google.com einloggen.

Schreiben von Mails

Auch das Schreiben der Mails ist mit GMail innovativ gelöst wurden. So ist der Mail-Dienst von Google der einzige Online-Mailer, der eine automatische Vervollständigung von Mail-Adressen auf Basis des Adresss-Buches ermöglicht. Ansonsten unterscheidet sich das Schreiben der Mails nicht grundlegend von anderen Anbietern.



Bedienung & Feeling

Mit Gmail arbeitet man online im Normalfall schneller als lokal mit einem gewöhnlichen Mail-Client. Nach dem Login wird die komplette GMail-Oberfläche einmalig geladen und steht dann zur Verfügung. Navigiert man durch die Menüs, ist der gewünschte Bereich in Bruchteilen einer Sekunde geöffnet. Eine "Denkpause", wie sie oftmals von lokalen Mail-Clients eingelegt wird, gibt es nicht.

Weiterhin kann man in den Optionen die Funktion "Tastenkombinationen" aktivieren. Damit kann man kinderleicht und blitzschnell durch GMail navigieren. Ein einfacher Druck auf die Taste 'c' beispielsweise, öffnet den Dialog zum Schreiben einer Mail. Es gibt noch viele weitere solcher Tastenkombinationen, die mindestens genau so nützlich sind.

Diesen Testbericht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
von gmail hört man auch nix mehr.gibts des jetzt schon?
 
@meierwella: schon, aber warum steht oben nichts mehr?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!