DivX 5 Review

29.07.2003 17:22 
  1. Einführung
  2. Die neuen Features
  3. Praxistest
  4. Fazit

Einführung

Nachdem die Version 5.0x des beliebten Videocodecs released, haben wir uns gleich an ein ausführliches Review herangemacht. In diesem Test werden die neuen Features und deren Funktionsweise erklärt, außerdem haben wir Videos mit 4.12 und 5.0x codiert und die Resultate verglichen.

DivX 5.0x wird in drei unterschiedlichen Bundles produziert:

  • Das DivX Standard Bundle: Mit diesem komplett kostenlosen Paket bekommt man den Videocodec zum Anschauen sämtlicher DivX Videos ab der Version 3.11. Encoding ist nur mit den bekannten Basisfunktionen möglich, vergleichbar mit den bisherigen Versionen.
  • Das DivX Pro Bundle (Mit Werbung): Das kostenlose Pro-Bundle enthält alle zusätzlichen und neuen Features wie z.B. dem Bidirektionalen Encoding. Zusätzlich zu dem DivX Player und dem Videocodec ist in diesem Paket ein mit vielen Extras gespickter Encondingcodec dabei. Dieses Paket ist mit einem Spytool versehen, dass bei Onlinezugriff Werbebanner einblendet.
  • Das DivX Pro Bundle (19.99$): Für 30 US Dollar kann man das Pro-Bundle ohne die Ad-Einbindung erwerben. Ansonsten ist dieses Paket identisch mit der werbegestützten Version.

    Werbegestützte Version ohne Werbung - der Trick
    Da die werbegestütze Version mit dem kostenpflichtigen Pro-Bundle inhaltlich übereinstimmt, haben wir uns (unter anderem) überlegt, wie man das Spytool (liefert die Firma GAIN) austricksen kann.
    Dies ist relativ einfach: Wir installieren eine Firewall, die einzelnen Programmen den Zugang zum Internet blockieren kann (wie z.B. Norton Firewall, Zonealarm). Dann blockieren wir einfach das Programm "gaintrickler" wenn uns die Firewall danach fragt.
    Schon sind wir von der Werbung befreit, da das Tool nur mit Internetzugriff Werbung anzeigt.
    Entgegen der Berichte von anderen Seiten hatten wir Probleme mit der einfachen Autostartmanipulation. Als wir den Gain-Trickler mit dem msconfig-Befehl vom Autostart ausspannten, funktionierte teilweise der DivX Player nicht mehr.

     
  • Diesen Testbericht empfehlen
    Kommentar abgeben Netiquette beachten!
    Einloggen