Der neue Windows Live Messenger - Was erwartet uns?

22.05.2006 00:00 
Die wichtigsten Neuerungen im Detail

Scheinbar hat Microsoft bei der Planung und Entwicklung stärker auf die Wünsche der Nutzer geachtet und dabei die eigenen Interessen teilweise etwas zurück gestellt - die für manchen Anwender sinnlosen "Tabs" lassen sich nun einfach deaktivieren. Viele hatten außerdem eine weniger kontrastreiche Oberfläche mit einer sinnvolleren Struktur gefordert. Dem trägt man nun mit dem neuen Interface Rechnung, das gegenüber dem MSN Messenger 7.5 doch etwas aufgeräumter wirkt und vor allem die Funktionen besser zugänglich macht.

Die neue Benutzeroberfläche:


Neben der überarbeiteten Oberfläche erwartet den Anwender beim Windows Live Messenger 8.0 vor allem die bereits erwähnte Integration in Windows Live. Sie ist vor allem daran erkennbar, dass Microsoft nach und nach eine immer stärkere Vernetzung der verschiedenen Dienste plant und dabei auch den Windows Live Messenger mit einbezieht.

So erhält das Programm zahlreiche Verbindungen zu anderen Windows Live Services, darunter die mit dem Erwerb der Firma FolderShare eingekaufte Technologie, mit deren Hilfe die Nutzer nun Dateien in einen gemeinsamen Online-Ordner laden und so Bilder und ähnliches untereinander austauschen können. Dabei ist man in Redmond offenbar auch in Sachen Sicherheit vorsichtiger geworden. Um die Tauschfunktionen nutzen zu können, muss ein Virenscanner installiert sein, oder eine entsprechende Software von Microsoft bezogen werden.


Neben den neuen gemeinsamen Ordnern gibt es eine weitere Neuerung die auf das "Teilen" von Informationen und Daten zielt. Mit "Music Mix" bietet der Windows Live Messenger die Option, gemeinsam Musik zu hören und sich darüber zu unterhalten. Man kann den Gegenüber sozusagen zum Musikhören einladen, wobei der angehörte Titel übertragen wird. Nach dem Anhören, kann darauf allerdings nicht mehr zugegriffen werden, wodurch die illegale Verbreitung urheberrechtlich geschützten Materials verhindert werden soll.


Im Rahmen der Anbindung an die Windows Live Dienste bekommt der Messenger in seiner achten Ausgabe ein neues Adressbuch spendiert. Nutzt ein Anwender ein E-Mail-Konto des Webmail-Dienstes Windows Live Mail, kann er von dort dann auf Wunsch die gleichen Kontaktdaten verwenden, wie beim Messenger. Ebenfalls geplant sind außerdem Verbindungen zum Blogging-Service MSN Spaces, der ebenfalls Teil der Windows Live Armada werden soll und einigen weiteren Diensten, darunter Windows Live Video. Über Letzteres ist bisher nur wenig an die Öffentlichkeit gedrungen. Es ist nur bekannt, dass Microsoft den Dienst in Konkurrenz zu Angeboten wie YouTube und Google Video platzieren will und neben dem Einstellen eigener Videos auch den Kauf von Premium-Inhalten anbieten will.

Der MSN Messenger unterstützte zwar bereits Unterhaltungen mit Videobildern, in der Version 8.0 des Windows Live Messenger wurden die dafür benötigten Funktionen aber überarbeitet und weiter verbessert. Nun kann der Nutzer Live-Unterhaltungen im Vollbildmodus bei einer Auflösung von 640x480 Pixeln führen. Dabei wird das Bild mit den Audiodaten des Gesprächs synchronisiert, so dass die Lippenbewegungen des Gegenübers synchron zum Ton dargestellt werden.


Als eines der wichtigsten neuen Features der neuen Messenger-Version gibt Microsoft die Möglichkeit an, Gespräche nicht nur von PC zu PC, sondern mit ganz normalen Festnetzanschlüssen zu führen. Man bedient sich dabei der Unterstützung der Firma MCI und deren Tochter Verizon, zwei der weltweit größten Telekommunikationsunternehmen, und dessen Technologie "MCI Web Calling". Diese basiert auf Voice over IP und dem Netzwerk von MCI, wodurch weltweit günstige Übertragungen vom PC zu allen Festnetz- und Mobiltelefonen möglich werden.

Um ein VoIP-Telefonat zu führen, klickt der Anwender einfach auf einen Kontakt in seiner Liste, oder gibt die gewünschte Telefonnummer direkt ein. Durch die Zusammenarbeit mit MCI wird zudem der Versand von SMS-Nachrichten über den Windows Live Messenger ermöglicht. Der Nutzer muss, will er SMS verschicken, erst eine Art Prepaid-Konto aufladen. Microsoft will dafür verschiedene Pakete anbieten. So kann man anhand des eigenen Bedarfs "Credits" erwerben - zum Beispiel 12 Credits für 1,99 Euro oder auch 150 Credits für 14,99 Euro. Entscheidet sich der Empfänger einer SMS, darauf zu antworten, erscheint seine Nachricht im Windows Live Messenger.



Im nächsten Abschnitt befassen wir uns mit den neuen Funktionen und Änderungen, die vor allem die Benutzbarkeit des Windows Live Messenger betreffen.

Ideas.Live.comWeiterlesen auf Seite 3


Diesen Testbericht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ah super. Noch immer keine vernünftige AES Verschlüsselung. Steht in den AGB's auch, dass Microsoft die geschriebenen Texte verwerten darf ?
Sowie bei ICQ.
 
@ephemunch: Idiotenapostroph. Und zwar doppelt. Bitte, tut euch selbst den Gefallen und lernt das endlich. "Allgemeine Geschäftsbedingungens"? Käse!
 
@ephemunch

Benutze doch Simp Lite -> http://www.secway.fr/us/products/simplite_msn/

Damit kannst du deine Gespräche sicher verschlüsseln mit Rijndael, also mit AES128 Bit. Ist Freeware. Sehr Empfehlenswert das Programm. Gibts auch für ICQ und andere Messenger.
 
@Animotion: Aber braucht der Empfänger auch dieses Simp ?
Oder geht es auch ohne, dass der Empfänger meines Textes Simp braucht und meine Nachrichten werden trotzdem verschlüsselt (meine verschickten). Abgesehen davon, wieso ist es so schwer einfach AES in einen Messenger mit zu integrieren ? Wieso macht es AOL und Microsoft nicht (Live Messenger, ICQ, AIM usw.)
 
@ephemunch:

Der Empfänger braucht das auch, ohne gehts nicht. Wie halt immer bei solchen Sachen. Einen interessanten Beitrag zu diesem Simp und die ICQ Sicherheit habe ich hier gefunden: http://www.gametalkzone.de/index.php?pid=0018&tid=7577

Bei denen kannst du mal fragen, da scheinen sich einige gut mit auszukennen.

Und wieso es so schwer ist? Es ist sicherlich nicht schwer, aber mit eingebautem AES oder sonstigen Verschlüsselungsmethoden kann ICQ, MSN und CO nicht "mitlauschen" und was weiß ich mit deinen persönlichen Textdaten machen! Ich denke du solltest deine Gesprächspartner davon überzeugen dieses Simp zu installieren. Ich habe es auch und nicht bereut!
 
Immer mehr Werbung, zum Glück gibts da Patches...
 
@nils16 ver steh ich richtig es gibt antiWerbungs patches im netz? ?? link her :-) ...
wobei ich glaub dann immer noch lieber bei miranda bleib
 
@tux-züchter: mess patch auf www.mess.be
 
@nils16 verstehe auch nicht wie man ohne diesen patch ueberhaupt msn >7 benutzen kann ... vor lauter bunten zeugs und werbung sieht man chat gar net mehr ... fuer icq gilt das genauso ...

hier patch fuer icq 5.1 lite http://www.4ru.info/rus/alexagf-ICQ5102573_AdRem.zip
 
@nils16 ...noch besser und vielmehr zum einstellen hier http://apatch.tk/...benutze ich schon seit langem..da kann man auch die Anzahl der eintippbaren Buchstaben erhöhen und einzelne Tabs rausnehmen die einen nerve und vieles mehr
 
Ordner für andere Leute freigeben , jo mit 10 kb/s , bringts !
 
@RuxA es hat nicht jeder so einen lahmen Upstream wie du, für die ist es dann sinnvoller.
 
@RuxA Naja der nutzt ned mal annährend meine DSL Leitung aus. Peinlich dass es westentlich langsamer ist als FTP. daran sollte man no arbeiten
 
gäbs sowas mal als open source mit verschlüsselten verbindungen und den neuen features etc auf jabber-basis*träum*
 
@The Game: gibts doch O_o
 
@ macbeth_xp und welches prog genau?
 
Ich find den aktuellen 7.5 übersichtlicher. Ausserdem: Wieso wurde Rhapsody integriert, wenn im WMP 11 Urge angesagt ist?
 
ich nutze schon seit langem den windows live messenger und bin uberrascht. richtig geil das ding. schon allein die oberfläche macht süchtig! xxDD
 
Die Beta gefällt mir recht gut, auch wenn die neuen Funktionen jetzt nich wirklich so bahnbrechend sind. Schön wäre eine Xbox Live Integration, damit man die Freundeliste einsehen kann und auch ins Xbox Live Netzwerk Nachrichten, Einladungen usw. versenden kann.
 
@Rikibu: hat microsoft doch zumindest für vista schon offiziell angekündigt. kommt für xp eh auch noch...
 
Hmm.. Irgendwie fand ich die 7.5-UI schöner und symphatischer...
Jetzt in der Beta, wirkt sie wie business-like ^^
 
wer ist jessica ?
 
Schöne Review.
 
Habs installiert, bin aber dann wieder zum alten Messenger zurückgewechselt. Das Design schaut irgendwie "künstlich" und übertrieben aus und ich kann mich da wirklich nicht eingewöhnen.
 
Was ist eigentlich mit den Sounds welche der Messenger 7.5 abspielen konnte... die fande ich ziehmlich lustig... ich weiß das war vom Messenger-Plus ein add on, aber das hätte ich gerne wieder. =(
 
@Loser: Gibts derzeit als Beta. Kommt wohl kurz nach der Final vom WLM auch die Final davon raus. Hab die Beta schon
 
Hey sagmal könnt ihr mir dringend helfen???

Ich hab Windows Live Messenger und jetz stehen bei ungefähr der Hälfte meiner Kontakte vorm Nickname nicht mehr so ein Männchen Symbol sondern ein Buch :S

Was heisst das?
Haben diese Kontakte mich gelöscht?? Haben sie keinen Messenger mehr?? Sind sie nur noch per Mail zu erreichen??

MFG
 
das aber nit erst die achte version, man muss ja auch die 7.5 bedenken und so
Kommentar abgeben Netiquette beachten!