Carsharing-Marktführer planen Fusion

Der Carsharing-Markt ist in den vergangenen Jahren deutlich gewachsen. Nun wollen die beiden größten Anbieter fusionieren. Aus Car2go, dem Angebot von Daimler und Konkurrent DriveNow von BMW sollen künftig Partner werden. Beide Konzerne wollen je rund 50 Prozent am Gemeinschaftsunternehmen halten. Ziel ist ein schnelleres Wachstum und Kostenteilung, aber auch Konkurrenzfähigkeit gegenüber Mobilitätsangeboten wie Uber. Einer möglichen Fusion müssen nun noch die Kartellbehörden zustimmen.

Wie die Grafik zeigt, liegen die beiden Anbieter schon jetzt weit vor der Konkurrenz - gemeinsam kommen sie auf 1,6 Millionen Nutzer. Auf dem dritten Rang folgt Flinkster mit 315.000 Kunden.
Quelle: Statista.com
Diese Infografik empfehlen


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen